Biografie von Jane Harper

Der Journalistenberuf und das Autorendasein passen gut zusammen. Jane Harper macht dies mit ihrem Lebenslauf deutlich. Sie war acht Jahre alt, als ihre Familie aus England mit ihr in das sonnige Australien zog. In spĂ€teren Lebensjahren verschlug es sie zurĂŒck nach Großbritannien, wo sie in Kent Englisch und Geschichte studierte. Beruflich arbeitete Harper zunĂ€chst lĂ€ngere Zeit fĂŒr eine Zeitung. Doch der Journalismus konnte sie auf Dauer nicht erfĂŒllen. Sie sehnte sich nach mehr KreativitĂ€t in ihrem Leben und so begann sie nebenher mehrere Schreibkurse zu besuchen. Eine Entscheidung, die sich rĂŒckblickend wohl mehr als ausgezahlt hat.

Harpers DebĂŒtroman “Hitze” kam 2017 auf den Markt und erklomm auf Anhieb den ersten Platz der amerikanischen Literaturcharts. Die Filmrechte an dem sehr erfolgreichen Thriller sicherte sich die bekannte US-amerikanische Schauspielerin Reese Witherspoon. Durch den großen Erfolg brachte die Autorin bereits einige Fortsetzungen auf den Markt. Mehr ĂŒber ihre Literatur im Nachfolgenden.

 

 

Alle Werke von Jane Harper in richtiger Reihenfolge

Aaron Falk – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Jane Harper, 2 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2018

Weitere Einzelwerke

Zur Literatur von Jane Harper

Jane Harper schreibt vor allem packende Kriminalromane. Ihr erwĂ€hnter DebĂŒtroman „Die Hitze“ ist in einer fiktiven australischen Stadt in der NĂ€he von Melbourne angesiedelt. Die Hauptfigur ist der Bundesagent Aaron Falk, der in seine Heimatstadt fĂŒr die Beerdigung seines Jugendfreundes zurĂŒckkehrt. Er schaltet sich in die polizeilichen Ermittlungen um den ungeklĂ€rten Tod von Luke ein und gerĂ€t dabei in alte Machenschaften. 

Beim Schreiben ihrer Romane beginnt Harper mit dem Prolog, daraus entwickelt sie den Rest der Geschichte. So war es in „The Dry“ der Tod von Luke, in der Fortsetzung „Ins Dunkel“ war das Verschwinden einer Frau der Ausgangspunkt. Die packende Spannung erzeugt sie, indem sie jedes Kapitel kurz und prĂ€zise schreibt und beinahe jeden Abschnitt am spannendsten Moment beendet. Cliffhanger, interessante Charaktere und allerlei Kehrtwenden machen es Leserinnen und Lesern schwer, die BĂŒcher vor der letzten Seite beiseite zu legen.

Die Roman der Autorin orientieren sich am Aufbau klassischer Krimis. Im Mittelpunkt steht die Suche nach dem TĂ€ter. Nach unvorhersehbaren Überraschung erfolgt die Auflösung des Falls am Ende. Von Beginn an weiß Harper genau, wer der TĂ€ter ist, dadurch kann sie die Leser besser hinters Licht fĂŒhren, so die Autorin.

 

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Ins Dunkel (2019)
Hitze (2018)
Zu Staub (2016)
The Dry (2016)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Jane Harper zugesagt?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.