Biografie von Jay Kristoff

Jay Kristoff erblickte im Jahr 1973 an der australischen WestkĂŒste in Perth das Licht der Welt. Schon in jungen Jahren fĂŒhlte er sich zu ĂŒbernatĂŒrlichen und mĂ€rchenhaften Dingen hingezogen. Neben Tabletop-Rollenspielen galt seine Leidenschaft dem Lesen von Science-Fiction- und Fantasy-BĂŒchern.

Nach einem erfolgreichen Schulabschluss wechselte Kristoff an ein College, um dort Kunst zu studieren. Er erlangte einen Diplom-Abschluss und bestritt seinen Lebensunterhalt anschließend in der Fernsehbranche. 

Als Autor belletristischer Literatur konnte sich Kristoff ab 2012 einen Namen machen, als sein DebĂŒtroman „Stormdancer“ auf den Markt kam. Schon mit diesem Werk begeisterte er die Literaturwelt und staubte gleich mal den renommierten australischen Aurealis Award ab.

Heute wohnt der verheiratete Schriftsteller mit seiner Familie und einem Jack Russel Terrier namens Samwise in der pulsierenden Metropole Melbourne im SĂŒdosten Australiens.  

 

Zu den BĂŒchern von Jay Kristoff

Der australische Schriftsteller Jay Kristoff erlangte durch seine kreativen Fantasy-Romane Bekanntheit. Seine Geschichten spielen in magischen Welten, die zum Aufbau vielschichtiger Szenerien auch Elemente aus dem Science-Fiction-Genre enthalten. Lebendige Beschreibungen, komplexe Charaktere und eine Prise Humor machen Jay Kristoffs dĂŒstere Fantasy-Epen zu einem spannenden Leseabenteuer fĂŒr junge und erwachsene Leser und Leserinnen.

Seine ersten Erfolge feierte der australische Schriftsteller 2013 mit dem Beginn seiner „Lotuskrieg“-Reihe. Die Steampunk-Buchserie mit japanischem Setting entfĂŒhrt ihre Leser in eine einzigartige Welt. Mit weiteren Fantasy-Buchreihen wie „The Illuminae Files“ oder „Das Babel Projekt“ konnte er an diese Erfolge anknĂŒpfen.

Zu Jay Kristoffs bekanntesten Romanreihen zĂ€hlen die „Nevernight-Chroniken“. Diese Buchreihe lockt die Leser in eine Welt mit drei Sonnen und in eine mysteriöse Stadt, die auf dem Grab eines Gottes erbaut wurde. Dort lebt und trainiert Mia Corvere. Das einzige Ziel der jungen Frau ist es, dem Assassinenorden „Rote Kirche“ beizutreten und ihre Familie zu rĂ€chen.

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Die PrĂŒfung (2017)
Das Spiel (2018)
Die Rache (2020)
Der Lotuskrieg 1 (2020)
Die Rache (2017)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Jay Kristoff zugesagt?

0
Wir freuen uns ĂŒber Ihre Äußerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

Alle BĂŒcher von Jay Kristoff in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Nevernight

In der Fantasy-Reihe „Nevernight“ von Jay Kristoff macht sich Mia Corvere auf, die Zerstörung ihrer Familie zu rĂ€chen. Doch nur als Assassinin der „Roten Sonne“ bekommt das MĂ€dchen die Chance die Mörder ihrer Familie zu fassen. Innerhalb der Organisation sind jedoch die Freunde nicht die, fĂŒr die sie sich ausgeben. Die 16-JĂ€hrige ist bald auf sich allein gestellt. Angetrieben von ihren RachegefĂŒhlen begibt sich Mia in die Höhle des Löwen. Als Gladiatorin sucht sie die direkte NĂ€he zu ihren Feinden. Doch ihr Plan geht nicht auf. Mia flĂŒchtet. Und ihre Zeit lĂ€uft langsam ab, denn das nĂ€chste Wahrdunkel naht.

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Jay Kristoff, 3 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2018

Verwendete Quellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ