Kurzbiografie von Joachim Rangnick

Der deutsche Schriftsteller Joachim Rangnick wurde 1947 geboren. Bis er in der Literaturszene Fuß fasste, arbeitete er jahrelang als Grafiker fĂŒr den Gesellschaftsspieleverlag Otto Maier.

Nach KĂŒndigung des AngestelltenverhĂ€ltnisses machte er sich mit einem Marketing Unternehmen selbststĂ€ndig. Das Interesse zur Schriftstellerei veranlasste ihn schließlich dazu, außerdem einen eigenen Verlag zu grĂŒnden und Kriminalromane zu verfassen. Obwohl er bisher nur an seiner einzigen Reihe um den investigativen Journalisten Robert Walcher schrieb, machte sich in der Literaturszene durchaus einen Namen. Zwischen den Jahren 2004 und 2014 veröffentlichte er insgesamt zehn BĂŒcher. 

Im weiteren Verlauf des Beitrags haben wir Ihnen die BĂŒcher von Joachim Rangnick in chronologischer Reihenfolge aufgelistet.

Alle Werke von Joachim Rangnick in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Journalist Robert Walcher

Informationen im Überblick: Autor: Joachim Rangnick, 10 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2014

Verraten Sie uns:

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Joachim Rangnick zugesagt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.