Die Bücher von Jörg Maurer in chronologischer Reihenfolge

Biografie von Jörg Maurer

Den Namen Jörg Maurer assoziieren die meisten Bücherfans direkt mit einem großartigen Romancharakter: Kommissar Jennerwein. Bis Maurer 2009 seinen Debütroman um den unscheinbaren Ermittler veröffentlichte, lebte er ein eher unaufgeregtes Leben. Er ging zur Universität, machte seinen Abschluss und begann anschließend als Lehrer zu arbeiten. Im Laufe der Jahre interessierte sich Maurer zunehmend für das Theater. So kam es, dass er an der Universität München Theatergeschichte unterrichtete und zeitgleich eigene Bühnenstücke produzierte. Bevor sich Maurer 2002 dem erzählenden Schreiben zuwandte, arbeitete er in seinem eigenen Theater “Jörg Maurer’s Unterton”.

Alpenkrimis stellen eine beliebte Unterkategorie der Regionalkrimis dar. Mit seinen Romanen rund um den Ermittler Jennerwein hat sich Jörg Maurer als feste Größe für dieses Genre etabliert. Dabei fand der Autor nach seinem Studium erst über Umwege seinen Weg zum Schreiben. Den Durchbruch als Schriftsteller feierte er mit seinem ersten Roman der “Jennerwein”-Reihe.

Kommissar Jennerwein ermittelt inmitten der beschaulichen Idylle der Alpen. Der Ermittler mit dem messerscharfen Verstand kann in jeder Situation den Überblick behalten und die Lösung für die kniffligsten Fälle finden. Dabei muss er sich auch noch mit den skurrilen Bewohnern der kleinen Alpendörfer auseinandersetzen. Jörg Maurer verbindet in seinen Romanen die Spannung eines klassischen Krimis mit viel Situationskomik und schwarzem Humor. So veröffentlichte der Schriftsteller passend zu seiner “Jennerwein”-Romanreihe auch ein Buch mit 65 Rezepten aus den beliebten Krimis.

Alpenkrimis zeichnen sich durch viel Lokalkolorit aus. Zwischen Freilichttheatern und Bergwachteinsätzen kratzen Verbrechen das beschauliche Dorfleben an. Jörg Maurer vermischt diese Grundlage gekonnt mit alten Sagen und viel Humor. So begleiten seine Leser den Kommissar Jennerwein seit vielen Jahren auf seinen Abenteuern in den idyllischen Alpen.

 

Die Bücher von Jörg Maurer in chronologischer Reihenfolge

Insgesamt sind 19 Bücher von Jörg Maurer erschienen. Nachfolgend möchten wir Dir die richtige Reihenfolge präsentieren.

Hubertus Jennerwein - die Werke in richtiger Reihenfolge sortiert

Herausgegeben Buchtitel Buch finden*
2009 Föhnlage Buch finden | Thalia | Medimops
2010 Hochsaison Buch finden | Thalia | Medimops
2011 Niedertracht Buch finden | Thalia | Medimops
2012 Oberwasser Buch finden | Thalia | Medimops
2013 Unterholz Buch finden | Thalia | Medimops
2014 Felsenfest Buch finden | Thalia | Medimops
2015 Der Tod greift nicht daneben Buch finden | Thalia | Medimops
2016 Schwindelfrei ist nur der Tod Buch finden | Thalia | Medimops
2017 Im Grab schaust du nach oben Buch finden | Thalia | Medimops
2018 Am Abgrund lässt man gern den Vortritt Buch finden | Thalia | Medimops
2018 Im Schnee wird nur dem Tod nicht kalt Buch finden | Thalia | Medimops
2019 Am Tatort bleibt man ungern liegen Buch finden | Thalia | Medimops
2020 Den letzten Gang serviert der Tod Buch finden | Thalia | Medimops
2021 Bei Föhn brummt selbst dem Tod der Schädel Buch finden | Thalia | Medimops
2021 Kommissar Jennerwein darf nicht sterben Buch finden | Thalia | Medimops

Informationen zur Reihe zusammengefasst: Schriftsteller/in: Jörg Maurer, 15 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2021

Einzelveröffentlichungen - die Werke in richtiger Reihenfolge sortiert

Herausgegeben Buchtitel Buchfinden*
2016 Bayern für die Hostentasche Buch finden | Thalia | Medimops
2017 Stille Nacht allerseits Buch finden | Thalia | Medimops
2018 Mord mit Auszeichnung Buch finden | Thalia | Medimops
2022 Shorty Buch finden | Thalia | Medimops

Informationen zu den Einzelwerken: Autor/in: Jörg Maurer, 4 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2022

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.