Biografie von John Jakes

Der amerikanische Autor John Jakes kam im Jahr 1932 zur Welt und erlangte mit seiner Buchreihe “Fackeln im Sturm”  internationale Bekanntheit. Viele seiner BĂŒcher wurden fĂŒr Film und Kino adaptiert. Jakes wuchs im US-Bundesstaat Illinois auf. Schon damals hatte er ein kreatives Naturell. Er brachte die Schule erfolgreich zu Ende und ging dann auf die Nothwest University, wo er zunĂ€chst Schauspielerei studierte. Bald begann er nebenher erste ErzĂ€hlungen zu schreiben, die ihn schließlich dazu bewogen, zum Studienfach „Kreatives Schreiben“ zu wechseln. Er graduierte erfolgreich und war dann mehrere Jahre in PR-Agenturen beschĂ€ftigt. FĂŒr sein literarisches Schaffen verlieh man Jakes mehrere bedeutende Literatur-Awards.

 

Alle Werke von John Jakes in richtiger Reihenfolge

Fackeln im Sturm – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: John Jakes, 3 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 1987

Chronik der Kent Familie – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: John Jakes, 9 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 1980

Chronik der Crown Familie – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: John Jakes, 2 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 1998

Brak, der Barbar – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: John Jakes, 5 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 1980

Johnny Havoc – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: John Jakes, 4 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 1968

Zur Literatur von John Jakes

John Jakes historische Romane sind weltweite Bestseller und waren die Vorlage fĂŒr zahlreiche Fernsehserien und Verfilmungen. Daneben schreibt er auch Science-Fiction- und Fantasyromane. Besonders bekannt ist seine Trilogie „Fackeln im Sturm“, die ĂŒber den Amerikanischen BĂŒrgerkrieg handelt. Geschildert werden die BĂ€nde im Stil einer Familiensaga. Zur Zeit des sich anbahnenden BĂŒrgerkriegs absolvieren die beiden Familien Hazard und Main die Westpoint MilitĂ€rakademie. 

Hauptfiguren Georges Hazard und Orry Main treffen in New York das erste Mal aufeinander und entwickeln eine lang andauernde Freundschaft. Beide treten gemeinsam ihre Ausbildung an und kĂ€mpfen anschließend im mexikanisch-amerikanischen Krieg. Neben den Kriegen und Schlachten geht es auch um verschiedene Beziehungen der Protagonisten. 

„Die Chronik der Kent Familie“ von Jakes ist ebenfalls sehr erfolgreich. Mit den BĂ€nden erinnert der Autor an die Amerikanische UnabhĂ€ngigkeitserklĂ€rung. In jedem Band wird die Geschichte eines anderen Familienmitglieds in den Vordergrund gestellt. Der erste Teil beginnt kurz vor der Amerikanischen Revolution. Protagonist ist der Franzose Philippe Charboneau, der erst nach England und anschließend in die Vereinigten Staaten reist. Hier Ă€ndert er seinen Namen zu Philippe Kent und trifft auf einige der wichtigsten Personen der Revolution.

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Liebe und Krieg (1996)
Himmel und Hölle (1990)
Die Erben des Kains (1987)
Die Erben Kains (1992)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von John Jakes zugesagt?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.