Biografie von Jory John

In der Welt des amerikanischen Autors Jory John dreht so ziemlich alles um Wörter und SĂ€tze: Bevor er sich als freischaffender Autor etablieren konnte, schrieb er fĂŒr zahlreiche bekannte Zeitungen wie die “the San Francisco Chronicle” und die “New York Times”. Außerdem war er in einer Nonprofit-Organisation tĂ€tig, wo er Kreatives Schreiben unterrichtete. Heute verfasst er vor allem Kinder- und JugendbĂŒcher, die bei seiner jungen Leserschaft großen Anklang finden. Bereits mehrmals erschien der Name Jory John auf den Bestsellerlisten der New York Times.

Zu den BĂŒchern von Jory John

Bestseller Nr. 1 The Terrible Two
Bestseller Nr. 3 Du schon wieder!
Bestseller Nr. 4 John, J: Giraffe Problems
Bestseller Nr. 6 The Bad Seed
Bestseller Nr. 8 The Good Egg
Bestseller Nr. 9 The Cool Bean

Neu erschienen

Einer geht noch (2021)
Der böse Kern (2021)

Beliebte BĂŒcher

Hirnzellen im Hinterhalt (2015)
Paule Pinguin allein am Pol (2020)
Jetzt wird’s wild (2020)
Schlimmer geht immer (2020)
Roberta und Henry (2020)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Jory John zugesagt?

0
Wir freuen uns ĂŒber Ihre Äußerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

Alle BĂŒcher von Jory John in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Miles Niles

 Die Literaturreihe “Miles Niles” wurde  im Jahr 2015 mit dem hier beschriebenen Buch “Hirnzellen im Hinterhalt” eingeleitet. Eine Sache kann Miles Murphy besonders gut: Streiche spielen. Blödsinn machen. Leute veraschen. Es steht außer Frage, dass er zu den besten Tricksern seiner Schule gehört. Als Mile in das öde Kuh-Kaff Yawnee Valley ziehen muss, glaubt er, dass er auch dort der beste Trickser sein wird. Doch an seiner neuen Schule gibt es bereits einen begabten Jungen seiner Spezies. Als er herausfindet, dass gerade Niles, der Lehrerliebling, hinter den Streichen steckt, kommt es zu der grĂ¶ĂŸten Auseinandersetzung zwischen zwei Tricksern, die es jemals in Yawnee Valley gegeben hat.

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Jory John, 3 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2017

Verwendete Quellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ