Biografie von Jory John

In der Welt des amerikanischen Autors Jory John dreht so ziemlich alles um Wörter und SĂ€tze: Bevor er sich als freischaffender Autor etablieren konnte, schrieb er fĂŒr zahlreiche bekannte Zeitungen wie die “the San Francisco Chronicle” und die “New York Times”. Außerdem war er in einer Nonprofit-Organisation tĂ€tig, wo er Kreatives Schreiben unterrichtete. Heute verfasst er vor allem Kinder- und JugendbĂŒcher, die bei seiner jungen Leserschaft großen Anklang finden. Bereits mehrmals erschien der Name Jory John auf den Bestsellerlisten der New York Times.

 

Alle Werke von Jory John in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Miles Niles

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Jory John, 3 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2017

Zur Literatur von Jory John

Jory John schreibt vor allem KinderbĂŒcher, die fĂŒr ihren dunklen Humor bekannt sind und auch Eltern amĂŒsieren. Außerdem verarbeitet der Autor schwierige Themen wie Mobbing und Ausgrenzung, in einer fĂŒr Kinder nachvollziehbaren und verstĂ€ndlichen Sprache. Unter anderem deswegen wurde er fĂŒr seine Werke auch mit zahlreichen renommierten Preisen ausgezeichnet. 

Die sehr beliebte „Miles & Niles-Serie“ begeistert mit zwei rivalisierenden „Prankstern“, die sich immer wieder gegenseitig mit ihren Streichen ĂŒberbieten. Angesiedelt sind die lustigen Geschichten in Yawnee Valley, „der Kuh-Hauptstadt der Vereinigten Staaten“. Im ersten Band ist Meistertrickser Miles beeindruckt, als jemand das Auto des Schulleiters versetzt und damit den Eingang zur Schule blockiert. Überrascht ist er nur, dass er nicht selbst dafĂŒr verantwortlich war. Nach einigen Auseinandersetzungen bildet Miles schließlich eine Allianz mit seinem Widersacher Niles. Dabei verfolgen die beiden ein großes Ziel: Sie wollen den Schulleiter loswerden. Die Illustrationen gepaart mit den schlagfertigen Dialogen zeigen die AbsurditĂ€t der fiktiven Kleinstadt. Die BĂŒcher richten sich an Kinder ab acht Jahren und sorgen fĂŒr großen Lesespaß. 

Ebenfalls sehr erfolgreich ist die „Food Group Serie“, die BilderbĂŒcher sind bereits fĂŒr Kinder ab drei Jahren geeignet. Hier kombiniert John Abenteuer und Witz in liebevollen Geschichten. In jedem Band steht ein anderes, niedlich illustriertes Nahrungsmittel im Mittelpunkt. Im ersten Band „Das gute Ei“ vermittelt der Autor auf charmante Art, dass es in Ordnung ist, wenn man nicht perfekt ist.

Neu erschienen

Einer geht noch (2021)
Der böse Kern (2021)

Beliebte BĂŒcher

Hirnzellen im Hinterhalt (2015)
Paule Pinguin allein am Pol (2020)
Jetzt wird’s wild (2020)
Schlimmer geht immer (2020)
Roberta und Henry (2020)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Jory John zugesagt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.