Biografie von Judith Winter

1969 in Frankfurt am Main: Die erfolgreiche deutsche Schriftstellerin Judith Winter wird geboren. Nach ihrer schulischen Laufbahn schrieb sich die Autorin an der UniversitÀt ein, wo sie Germanistik und Psychologie studierte. Beruflich war sie einige Zeit in einer Forschungseinrichtung beschÀftigt, ehe sie spÀter selbststÀndig machte und nebenher Geschichten zu Papier brachte. Viele Jahre ihres Lebens verbrachte Winter im Ausland, wobei sie mittlerweile in Konstanz sesshaft geworden ist. 

Zu den BĂŒchern von Judith Winter

Judith Winter ist vor allem fĂŒr ihre Kriminalromanreihe um die beiden Ermittlerinnen Emilia Capelli und Mai Zhou bekannt. Thematisiert wird neben den Ermittlungsarbeiten auch die unterschiedliche Herkunft der beiden Figuren. Emilia stammt aus einer italienischen Familie, wĂ€hrend Mai Zhou eine Frankfurterin mit asiatischen Wurzeln ist und perfekt Hessisch spricht. Das gegensĂ€tzliche Paar vereinen der Wille und Ehrgeiz, Mörder und andere Kriminelle dingfest zu machen. 

Die Autorin entschied sich bewusst dazu, zwei weibliche Ermittlerinnen in den Mittelpunkt ihrer Geschichten zu stellen, da Frauen in diesem Bereich der Polizeiarbeit eine immer grĂ¶ĂŸer werdende Rolle spielen. Zudem ist es interessant, wie zwei Frauen bei der AufklĂ€rung von Verbrechen zusammenarbeiten, das sei anders als bei MĂ€nnern und oft wesentlich vielschichtiger und subtiler, so die Autorin.  

Winter gelingt es, die Spannung ihrer Krimis bis zum Schluss aufrechtzuerhalten, indem sie die Leserinnen und Leser ĂŒber den Mörder lange im Dunkeln lĂ€sst. In verschiedenen HandlungsstrĂ€ngen, die lange parallel laufen, baut sie die Geschichten langsam auf. Am Ende laufen die StrĂ€nge zusammen und fĂŒhren zu einem ĂŒberraschenden Schluss.

In jedem Band der Serie erfahren die Leser mehr ĂŒber die Figuren und dringen tiefer in das Seelenleben der Protagonistinnen ein. Auch die Beziehung der beiden, die von Anfangsschwierigkeiten geprĂ€gt ist, entwickelt sich weiter. 

Besonders bliebt war ihr Buch „Lotusblut“. Darin werden zwei Unternehmer mit einem Schuss in den Kopf getötet. Ein zehnjĂ€hriges MĂ€dchen, das Zeuge wurde, bleibt zunĂ€chst spurlos verschwunden. Bei den Ermittlungen lĂ€uft es Emilia dann praktisch in die Arme. Das außergewöhnliche Opfer erweicht das Herz, obgleich sich die Ermittlerin sonst professionell und kĂŒhl zeigt. 

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Siebenschön (2014)
Lotusblut (2015)
Sterbegeld (2015)
Finsterwald (2019)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Judith Winter zugesagt?

0
Wir freuen uns ĂŒber Ihre Äußerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

Alle BĂŒcher von Judith Winter in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Capelli und Zhou [4 BĂŒcher, 2014-2019]

 Christina bekommt einen mysteriösen Brief, auf der sie von dem Absender gebeten wird, eine Adresse aufzusuchen. Gemeinsam mit ihrem Ehemann macht sie sich in die Fordstraße 237 auf, um eine Frau namens “Jennifer” zu finden, die in dem Brief erwĂ€hnt wurde. Doch an dem Ort findet sie niemanden.

In Frankfurt am Main werden die beiden Kommissarinnen Emilia Capelli und Mai Zhou von der Zentralen Kriminaldirektion beauftragt, einer der seltsamsten Mordserien, die Frankfurt je erlebt hat, auf die Spur zu gehen. Die beiden Kolleginnen können sich gegenseitig ĂŒberhaupt kein Vertrauen schenken – sie sind von Grund auf verschieden. Doch schon bald mĂŒssen sie gezwungenermaßen ein Team werden, denn ein skrupelloser SerientĂ€ter treibt in der Stadt sein Unwesen und gestaltet seine Verbrechen nach schrecklichen Themenwelten. Und fĂŒr sein “Werk” sind noch einige Taten offen. Der hier vorgestellte Roman kam unter dem Titel “Siebenschön” auf dem Markt und war der erste Teil der Reihe “Emilia Capelli”. 

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Judith Winter, 4 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2019

Verwendete Quellen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ