Kurzbiografie von Julia Corbin

Die deutsche Autorin Kerstin Pflieger kam 1980 in Neuss zur Welt und veröffentlicht unter ihrem Pseudonym `Julia Corbin` diverse spannungsgeladenen Thriller, wie u.a. „Die Bestimmung des Bösen“ oder auch „Nadelherz“. Mit Begeisterung fĂŒhrt die Autorin Lesertreffen durch, in denen sie es versteht, ihre Romanausgaben mit hohem Nervenkitzel der Fangemeinde nahezubringen. Ihre Thriller sind jedoch nicht fĂŒr zartbesaitete Leser und Leserinnen geeignet, denn Grauen und GĂ€nsehaut sind das `Non plus ultra` ihrer Werke. Die `Bunte` schreibt dazu u.a. „
die Romane sind so herrlich grausam, wie nur Frauen sie sich ausdenken können“. Leidenschaftlich ist die in Heidelberg lebende Autorin  auch bei Sportarten, wie Kite- und Windsurfen oder auch bei Extrem-HindernislĂ€ufen dabei.

Im weiteren Verlauf des Beitrags haben wir Ihnen die BĂŒcher von Julia Corbin in chronologischer Reihenfolge aufgelistet.

Verraten Sie uns:

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Julia Corbin zugesagt?

Alle Werke von Julia Corbin in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Hall Hellstern

Informationen im Überblick: Schriftsteller: Julia Corbin, 3 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2019

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.