Kurzbiografie von Justin Travis Call

Mit seinem mehr als 800 Seiten umfassenden Fantasy-Roman „Sohn der Sieben“ veröffentlichte der amerikanische Autor J.T.Call eine Welt voller Mythen um seinen Hauptdarsteller `Annev` und die Götter `Lumen`, `Odar` und `Keos`. In seinem Roman sind Motive des alten Griechenland, des Christentums, der Wikingerzeit und der chinesischen Hochkultur vermischt und mit zahlreichen EinflĂŒssen unserer modernen Welt gespickt, die den strukturierten Roman bei der Vorstellung des Bösen besonders lesenswert macht. In seinem Buch erscheint dem Leser eine völlig neue Welt, die es zu entdecken gilt. Der Autor lebt heute mit seiner Familie in Idaho.
Im weiteren Verlauf des Beitrags haben wir Ihnen die BĂŒcher von Justin Travis Call in chronologischer Reihenfolge aufgelistet.

Alle Werke von Justin Travis Call in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Die Keos Saga

Informationen im Überblick: Schriftsteller: Justin Travis Call, 1 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2019

Verraten Sie uns:

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Justin Travis Call zugesagt?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.