Biografie von Kelley Armstrong

1968 in der kanadischen Stadt Sudbury: Schriftstellerin Kelley Armstrong wird geboren. In ihrem ersten Lebensjahr zog sie mit ihrer Familie nach England, wo sie spĂ€ter auch ein Psychologiestudium aufnahm. Dieses brach sie allerdings schnell wieder ab, stattdessen begann sie, Informatik zu studieren. Was Armstrong beruflich vor ihrem SchiffstellerdebĂŒt getan hat, verrĂ€t sie nicht. Sicher ist jedoch, dass sie das Schreiben nun schon seit 2002 hauptberuflich verfolgt. Armstrong ist Mutter von drei Kindern und lebt heute in Ontario.  

 

Alle Werke von Kelley Armstrong in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Otherworld Serie

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Kelley Armstrong, 13 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2012

 

Dunkle MĂ€chte – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Kelley Armstrong, 5 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2010

 

Cainsville – alle Romane in richtiger Reihenfolge

 

Zur Literatur von Kelley Armstrong

Kelley Armstrong schreibt weltweit erfolgreiche Fantasy- und Kriminalromane. Besonders beliebt ist die „Otherworld-Serie“. Die spielt in einer ĂŒbernatĂŒrlichen Welt, in der Werwölfe, Vampire und andere Fantasyfiguren leben. Im Mittelpunkt stehen immer Frauen, die ĂŒber besondere FĂ€higkeiten verfĂŒgen. 

Im Auftaktband „Die Nacht der Wölfin“ verwandelt sich die Protagonistin Elena Michaels in einen Werwolf und ist somit das einzige weibliche Tier auf der Welt. Die Geschichten sind eine einzigartige Mischung aus Horror, Erotik, Krimi und Fantasy, dazu kommen viele humorvolle Szenen.

Auf die Idee zu den BĂŒchern kam die Autorin, als sie sich eine Folge Akte X anschaute. Zwar ist Armstrong ein großer Fan der Serie, doch ihr gefiel nicht, dass Werwölfe als blutrĂŒnstige Monster dargestellt wurden. Also schrieb sie eine alternative Geschichte, in der diese ein unauffĂ€lliges Leben in einem urbanen Setting fĂŒhren. 

Nachdem großen Erfolg der Reihe dienten die BĂŒcher als Vorlage fĂŒr eine Fernsehserie. Ihre Werke werden hĂ€ufig mit den BĂŒchern von Laurell K. Hamilton verglichen. Die AtmosphĂ€re und der Humor erinnern stark an Joss Whedon. An vielen Stellen wirft Armstrong ein Licht auf soziale MissstĂ€nde, ohne diese explizit zu benennen.

 

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Schattenstunde (2013)
Seelennacht (2013)
Höllenglanz (2014)
Die Nacht der Wölfin (2010)
RĂŒckkehr der Wölfin (2011)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Kelley Armstrong zugesagt?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.