Biografie von Lars Kepler

Manchmal mĂŒssen Menschen ihre Begabung teilen, um etwas Großartiges zu kreieren. Das dachte sich vermutlich auch das schwedische Autorenpaar Lars Kepler. Hinter dem Pseudonym verstecken sich Alexander und Alexandra Coelho Ahndoril. Beide waren dem BĂŒchermarkt bereits bekannt, als sie begannen, gemeinsam zu schreiben. Alexander kam 1967 in Uppsland zur Welt und publizierte sein erstes Buch bereits im Alter von 22 Jahren. Zu seiner bekanntesten Veröffentlichung zĂ€hlt das Werk “The Director” aus dem Jahr 2006. Seine Frau Alexandra, mit der er drei gemeinsame Töchter hat, wurde 1966 geboren. Sie zog als junge Frau nach Stockholm, um sich dort eine Schauspielkarriere aufzubauen. Ihren Erstling veröffentlichten die beiden 2010 unter dem Titel “Der Hypnotiseur”. Das Buch offenbarte sich direkt als ein Volltreffer und wurde in mehr als 30 LĂ€ndern nachgefragt. Um einige Literaturpreise und BestsellerplĂ€tze reicher, schrieben sie weitere BĂŒcher um ihre bekannte Romanfigur Joona Linna. Insgesamt erschienen bis zum Jahr 2020 neun gemeinsame Werke, acht aus der besagten Reihe und das Einzelwerk “Playground”.

 

Zu den BĂŒchern von Lars Kepler

Lars Keplers Schreibstil zeichnet sich durch die tiefgrĂŒndige Darstellung der antagonistischen Figuren aus. Die Beschreibung der menschlichen AbgrĂŒnde sowie die Jagd nach den Verbrechern sind zu einem besonderen Merkmal der Kriminalromane geworden. In der Joona Linna-Reihe erfahren die Leserinnen und Leser nur vergleichsweise wenig ĂŒber die genauen UmstĂ€nde des Ermittlers Joona Linna. Der ist eher ein schweigsamer Typ aus einer schwedisch finnischen Familie. Aufgrund seiner tragischen Vergangenheit sieht er sich dazu gezwungen, Gerechtigkeit fĂŒr die Opfer von meist gewaltsamen Verbrechen zu suchen.
Im ersten Teil der Reihe „der Hypnotiseur“ wird die Leiche eines Mannes in Stockholm entdeckt. Kurze Zeit spĂ€ter wird auch dessen Frau getötet, der Sohn ĂŒberlebt einen Mordversuch nur knapp. Es beginnt eine spannende Jagd nach der Schwester, denn dem erfahrenen Ermittler ist sofort klar, dass sie das nĂ€chste Opfer werden könnte, also muss er sie vor dem TĂ€ter finden. Der Bruder ist nach dem Mordversuch nicht mehr ansprechbar, doch Linna versucht es mit der Hilfe eines Hypnotiseurs. Die ungewöhnlichen Methoden des Ermittlers sind das Markenzeichen dieser Thriller-Reihe. Durch das hohe ErzĂ€hltempo der Geschichten wird die Spannung bis zum Schluss aufrechterhalten. Schauplatz der Geschichten ist hĂ€ufig Oslo in Schweden. Dem Autorenpaar gelingt es, durch wechselnde und parallel verlaufende HandlungsstrĂ€nge die Geschichte fĂŒr die Leser bis zum Schluss undurchsichtig zu halten.

Neu erschienen

Der Spiegelmann (2020)

Beliebte BĂŒcher

Der Hypnotiseur (2019)
Der Sandmann (2019)
Paganinis Fluch (2019)
Flammenkinder (2019)
Lazarus (2019)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Lars Kepler zugesagt?

0
Wir freuen uns ĂŒber Ihre Äußerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

Alle BĂŒcher von Lars Kepler in richtiger Reihenfolge

Die Buchserie Kommissar Joona Linna in chronologischer Reihenfolge:

In der Buchreihe „Joona Linna“ geht es um den gleichnamigen Ermittler, bei dem es sich um einen attraktiven Mann mit blonden Haaren und grauen Augen handelt. Die Kindheit von Joona wird durch ein einschlĂ€giges Ereignis geprĂ€gt. Als er elf Jahre alt war, wurde sein Vater erschossen. Sein Vater Yrjö war Streifenpolizist in MĂ€rsta und verstarb bei einem Einsatz. Auch durch Joonas Beruf als Ermittler begibt er sich hĂ€ufig in Gefahr, was auch sein Familienleben stark beeinflusst. Durch diese stĂ€ndige Gefahr kommen auch immer wieder die Gedanken und GefĂŒhle der Vergangenheit hervor. Wenn Joona einen Fall lösen soll, greift er dabei auf eher ungewöhnliche Methoden zurĂŒck, weshalb er es bei seinen Kollegen nicht immer einfach hat. Doch durch sein eigenes Schicksal wird er angetrieben fĂŒr mehr Gerechtigkeit in der Welt zu sorgen. Inzwischen hat Lars Kepler sieben BĂŒcher mit seinem Hauptcharakter Joona Linna veröffentlicht.

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Lars Kepler, 8 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2020

 

Verwendete Quellen

  • https://wikipedia.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ