Kurzbiografie von Lars Lenth

Lars Lenth ist ein norwegischer Schriftsteller. Er wurde 1966 geboren und besuchte nach der Schulzeit eine UniversitÀt in der norwegischen Hauptstadt Oslo. Die akademische Ausbildung beendete er Mitte der 1990er Jahre erfolgreich mit einem Masterabschluss in internationalen Beziehungen.

In der Öffentlichkeit machte sich Lenth zunĂ€chst mit Comedy einen Namen. Nach zwei Jahren im TV-Business fasste er dann den Entschluss, seine humoristischen Ideen zu Papier zu bringen. So kam es, dass 1998 sein erstes Buch veröffentlichte, ein humorvoller Reisebericht. Inzwischen konnte er sich auch in der belletristischen Literaturwelt etablieren.

Wenn Lenth mal nicht an einem neuen Buch sitzt, treibt er gerne Sport, spielt in einer Rockband oder geht seinem liebsten Hobby nach: dem Angeln.

 

Alle Werke von Lars Lenth in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Leo Vangen

Informationen im Überblick: Autor: Lars Lenth, 2 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2015

Zur Literatur von Lars Lenth

Lars Lenth greift in seinen beliebten Kriminalromanen hĂ€ufig gesellschaftskritische und politische Themen wie etwa Umwelt- oder Tierschutz auf. Trotzdem baut der Autor auch viele humorvolle Szenen ein, die fĂŒr gute Leseunterhaltung sorgen. So unterscheiden sich seine Werke auch von anderen, typisch skandinavischen Krimis. 

Im ersten Band der erfolgreichen „Leo Vangen-Serie“ ist der titelgebende Protagonist ein Anwalt, der in vielen FĂ€llen selbst die Ermittlungen ĂŒbernimmt. Sein ruhiges Leben in Oslo gerĂ€t ins Wanken, als ein Kindheitsfreund ihn bittet, in den Norden Norwegens zu reisen. Hier hat der Freund, ein erfolgreicher GeschĂ€ftsmann, eine Lachszuchtfarm, auf die AnschlĂ€ge verĂŒbt wurden. Als er dort ankommt, muss er allerdings feststellen, dass sich die Vega-BrĂŒder bereits um die VorfĂ€lle auf ihre Art kĂŒmmern. Die drei leiten die Farm und sind zu allem bereit, wenn es darum geht, ihre Einnahmequelle zu schĂŒtzen. So gerĂ€t Leo zwischen radikale Ökoaktivisten und gewaltbereite Lachsfarmer. 

Lenth entwickelt viele authentische Figuren, die einen interessanten Einblick in die VerhÀltnisse der Lachszuchtfarmen und das Leben in Norwegen bieten. Der Ausgang des Falls bleibt dank unvorhersehbarer Ereignisse bis zum Schluss offen. Der Autor verbindet geschickt ernste Themen mit KriminalfÀllen und fesselt so die LeserInnen. 

 

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Lars Lenth zugesagt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.