Biografie von Leena Lehtolainen

Schon im zarten Alter von 12 Jahren hielt sie ihr erstes eigenes Buch in den HĂ€nden: Leena Lehtolainen wurde 1964 in Finnland geboren. Die heutige Erfolgsautorin verliebte sich schon frĂŒh in BĂŒcher. FĂŒr sie gab es kaum etwas Schöneres, als in magische Welten abzutauschen. Lehtolainen studierte Literaturwissenschaften und begann anschließend als Literaturkritikerin zu arbeiten. Inzwischen rezensiert sie keine BĂŒcher mehr, sondern schreibt – wie schon damals als Teenager – eigene Geschichten. Die verheiratete Autorin und stolze Mutter zweier Kinder lebt mit ihrer Familie in der NĂ€he von Helsinki.

 

Alle Werke von Leena Lehtolainen in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Maria Kallio

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Leena Lehtolainen, 14 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2017

Hilja Ilveskero – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Leena Lehtolainen, 4 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2016

Andere Werke von Leena Lehtolainen in chronologischer Reihenfolge:

Zur Literatur von Leena Lehtolainen

Leena Lehtolainen ist die Urheberin zahlreicher Kriminalromane. Zu Beginn ihrer Karriere veröffentlichte sie auch einige JugendbĂŒcher. Besonders erfolgreich ist die Krimiserie um die Ermittlerin Maria Kallio. In den Krimis werden hĂ€ufig soziale MissstĂ€nde thematisiert. Außerdem erfahren die LeserInnen im Verlauf der Reihe immer mehr ĂŒber das Leben der Hauptfigur. 

Im ersten Band „Zeit zu sterben“ beschließt eine Therapeutin, misshandelten Frauen auf ungewöhnliche Weise zu helfen. Therapeutin SĂ€de ist 35 Jahre alt und fĂŒhrt ein vorbildliches Leben. Auch bei der Arbeit im Frauenhaus hört sie immer auf ihren Chef. Der will unter allen UmstĂ€nden, dass Frauen bei ihren MĂ€nnern bleiben und so die Ehe retten, auch wenn sie schwere Misshandlungen erfahren. Als dann eine Klientin von ihrem Mann totgeprĂŒgelt wird, Ă€ndert sich fĂŒr SĂ€de alles. Jetzt beginnt sie, die Probleme der Frauen auf brutale Art zu lösen. Die Kommissarin Kallio spielt im Auftaktband nur eine Nebenrolle. Die Geschichte wird aus der Sicht der Therapeutin SĂ€de erzĂ€hlt und bietet einzigartige Leseunterhaltung. 

Mit die „LeibwĂ€chterin“ erschuf Lehtolainens eine weitere spannende Thriller-Reihe. Die junge Finnin Hilja arbeitet als LeibwĂ€chterin fĂŒr eine russische Auftraggeberin. Die ist im ImmobiliengeschĂ€ft tĂ€tig. Nachdem Hilja kĂŒndigt, wird sie zusammengeschlagen und ihre ehemalige Chefin ermordet, plötzlich steht sie selbst unter Tatverdacht. Auch diese Reihe begeistert ein großes Lesepublikum mit starken weiblichen Figuren.

 

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Alle singen im Chor (2009)
Zeit zu sterben (2006)
Auf die feine Art (2010)
Die Todesspirale (2011)
Der Wind ĂŒber den Klippen (2004)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Leena Lehtolainen zugesagt?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.