Kurzbiografie von Lena Kiefer

Lena Kiefer besa├č schon in ihren Kindheitstagen einen kreativen Kopf. Sie interessierte sich fr├╝h f├╝r die Literatur und probierte sich bald selbst auf dem Blatt Papier aus. Die 1984 geborene Autorin studierte Rechtswissenschaften und sp├Ąter erfolgreich Germanistik und Bildungswissenschaften in Freiburg. Ihren Lebensunterhalt bestritt sie einige Zeit in der Marketingbranche. Lena Kiefer realisierte eines Tages, dass sie mit der Schriftstellerei ihr berufliches Gl├╝ck finden w├╝rde. Sie begann also, an ihrem ersten Buch zu schreiben und konnte schon bald erste LeserInnen ├╝berzeugen.

 

Alle Werke von Lena Kiefer in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Ophelia Scale

Informationen im ├ťberblick: Autor: Lena Kiefer, 4 Werke insgesamt, zuletzt ver├Âffentlichtes Buch: 2019

Reihenfolge der Buchserie: Don’t Love Me

Informationen im ├ťberblick: Autor: Lena Kiefer, 3 Werke insgesamt, zuletzt ver├Âffentlichtes Buch: Geplant: 2021

Zur Literatur von Lena Kiefer

Lena Kiefer begeistert mit ihren Science-Fiction- und Fantasyromanen vor allem Jugendliche und junge Erwachsene. Die Autorin liebt es, gro├če Gef├╝hle und dramatische Wendungen mit jeder Menge Spannung zu verbinden. Au├čerdem beweist sie ihr gro├čes Talent, vielschichtige Figuren zu entwickeln, die die LeserInnen in das Geschehen hineinziehen und mit denen sie sich identifizieren k├Ânnen.┬á

Mit diesem Erfolgsrezept wurde auch ihre erste Trilogie ├╝ber die 18-j├Ąhrige Ophelia Scale zu einem gro├čen Bestseller, der einige wichtige Preise gewinnen konnte. Angesiedelt ist die mitrei├čende Geschichte in einer weit entfernten Zukunft in England. Hier ist jede Technologie per Gesetz verboten. Die junge Protagonistin ist eine technikbegeisterte Frau und schlie├čt sich dem Widerstand an. Es gelingt ihr, sich beim royalen Geheimdienst einzuschleusen, wo sie ein Attentat auf den Herrscher ausf├╝hren soll. Als sie aber im Schloss ankommt, trifft sie auf den attraktiven Lucien, den Bruder des Herrschers. Jetzt steht sie vor einer schweren Entscheidung.┬á

Die dystopische Welt wird detailliert beschrieben und wirkt sehr realistisch, das sorgt für eine düstere Stimmung. Im Vordergrund stehen aber auch die Beziehungen der Figuren untereinander, insbesondere Ophelia ist hin- und hergerissen. Nicht nur Fans von Science-Fiction-Romanen kommen bei den Büchern der Autorin auf ihre Kosten. 

 

Neu erschienen

Beliebte B├╝cher

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten B├╝cher von Lena Kiefer zugesagt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte f├╝llen Sie dieses Feld aus.
Bitte f├╝llen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine g├╝ltige E-Mail-Adresse ein.
Sie m├╝ssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.