Kurzbiografie von Lian Hearn

Die englische Schriftstellerin ist in der ├ľffentlichkeit vor allem unter ihrem Pseudonym Lian Hearn bekannt. Sie kam 1942 unter ihrem geb├╝rtigen Namen Gillian Rubinstein zur Welt und musste im achten Lebensjahr den fr├╝hen Tod ihres Vaters ertragen. Ihre Mutter heiratete bereits wenige Jahre danach einen neuen Mann. Gemeinsam mit der neuen Familie wanderten sie nach Nigeria aus. Sp├Ąter kehrte Hearn nach Gro├čbritannien zur├╝ck, um ein Studium an der renommierten Oxford Universit├Ąt aufzunehmen. Nach erfolgreichem Abschluss begann sie als Redakteurin und Filmkritikern zu arbeiten, wobei sie sich relativ schnell nach einer beruflichen Umorientierung sehnte: 2007 erschien schlie├člich ihr erstes Werk ÔÇťDie Weite des HimmelsÔÇŁ.

Im weiteren Verlauf des Beitrags haben wir Ihnen die B├╝cher von Lian Hearn in chronologischer Reihenfolge aufgelistet.

Verraten Sie uns:

Haben Ihnen die letzten B├╝cher von Lian Hearn zugesagt?

0
Wir freuen uns ├╝ber Ihre ├äu├čerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

Alle B├╝cher von Lian Hearn in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Der Clan der Otori

Informationen im ├ťberblick: Autor: Lian Hearn, 4 B├╝cher insgesamt, zuletzt ver├Âffentlichtes Buch: 2007

Reihenfolge der Buchserie: Die Legende von Shikanoko

Informationen im ├ťberblick: Autor: Lian Hearn, 2 B├╝cher insgesamt, zuletzt ver├Âffentlichtes Buch: 2018

Verwendete Quellen

  • wikipedia.de
  • bzw. wikipedia.com
  • buechertreff.de
  • lovelybooks.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte f├╝llen Sie dieses Feld aus.
Bitte f├╝llen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine g├╝ltige E-Mail-Adresse ein.
Sie m├╝ssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Men├╝