Biografie von Lincoln Child

Viele Autoren wissen schon im Kindheitsalter, dass sie spĂ€ter einmal schreiben wollen.  Auch Lincoln Child verliebt sich schon als kleiner Junge in das geschriebene Wort. Der amerikanische Schriftsteller kam 1957 in Connecticut zur Welt und wurde mit seiner Literatur weltbekannt. Viele seiner BĂŒcher entstanden in Zusammenarbeit mit Douglas Preston. Child studierte Englische Literatur und arbeitete viele Jahre als Lektorassistent. Nebenher tĂŒftelte er an seinem literarischen Erstling. Dieser kam 1995 und dem Titel “Relic” auf den Markt.  

 

Alle Werke von Lincoln Child in richtiger Reihenfolge

Dr. Jeremy Logan – alle BĂŒcher in chronologischer Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Lincoln Child, 5 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2017

Zur Literatur von Lincoln Child

Lincoln Child ist vor allem fĂŒr Techno-Thriller und Horror-Romane bekannt. Seine „Agent Pendergast-Serie“ erfuhr weltweit viel Anerkennung und konnte zahlreiche Preise gewinnen. Childs BĂŒcher zeichnen sich durch eine packende Spannung und wissenschaftlicher Genauigkeit aus. Der Autor betreibt fĂŒr seine Werke intensive Recherchearbeit.  

Im ersten Band „Relic“ geht es um die Möglichkeiten der Genmanipulation. Zudem wird eine kritische Sicht auf Museen und deren Rolle in der Gesellschaft und der wissenschaftlichen Forschung geworfen. Protagonist Dr. Julian Whittlesey unternimmt im Jahr 1987 eine Expedition in den Regenwald im Amazonas. Hier hofft er, die Existenz eines Stammes beweisen zu können, die seit langem niemand mehr gesehen hat. Doch nachdem er die verstĂŒmmelte Leiche seines Partners findet, verschwindet er spurlos. Ein Jahr spĂ€ter stirbt ein Hafenmitarbeiter als die Fracht aus dieser Expedition im Hafen ankommt. Auch in New York ereignen sich fortan mysteriöse VorfĂ€lle. Die Hauptfigur Vincent D’Agosta von der Polizei ĂŒbernimmt die Ermittlungen nach dem Mord an zwei Studenten in einem Museum.  

Im Laufe der Serie erfĂ€hrt die Leserschaft mehr ĂŒber D’Agosta, der sich immer wieder mit seiner Vergangenheit konfrontiert sieht. Autor Child versteht es mit Bravour, echte Pageturner zu kreieren, die eine internationale Leserschaft ansprechen. Durch den großen Erfolg wurde der Erstling des Autors zu einem Spielfilm adaptiert. Außerdem erhielt die spannende und nervenaufreibende Geschichte einige Fortsetzungen.  

In der „Jeremy-Logan-Reihe“ wird die Bohrinsel Deep Storm dazu benutzt, ein geheimes Forschungslabor zu betreiben. Denn auf dem Meeresgrund werden Überreste der versunkenen Stadt Atlantis vermutet. Als nach einiger Zeit jeden Tag Crewmitglieder erkranken, wĂ€chst die Angst. Viele Kehrtwenden sorgen fĂŒr fesselnde Spannung bis zum Schluss. 

 

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Relic – Museum der Angst (1995)
Mount Dragon (1998)
WĂ€chter der Tiefe (2010)
Eden (2006)
Nullpunkt (2011)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Lincoln Child zugesagt?

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.