Biografie von Lucinda Riley

Seit Veröffentlichung ihrer “Sieben Schwestern”- Reihe gilt sie als eine der bekanntesten Schriftstellerin weltweit. Lucinda Riley kam Mitte Februar 1971 als Tochter einer Schauspielerin in Irland zur Welt. In ihren Kindheitstagen verschlug es die Familie allerdings nach England.

Auch wenn sie schon als kleines MĂ€dchen viel Fantasie besaß, deutete wenig darauf hin, dass sie sich spĂ€ter als Schreiberin einen großen Namen machen wĂŒrde. Denn in jungen Jahren galt ihre Leidenschaft ausschließlich der TheaterbĂŒhne. Ihre Passion veranlasste sie im Alter von vierzehn Jahren sogar dazu, eine italienische Schauspielschule in London zu besuchen.

Zum Schreiben kam die mehrfach preisgekrönte Autorin wĂ€hrend einer schwierigen Lebensphase. Im Alter von 23 Jahren heiratete sie das erste Mal einen Schauspielerkollegen. Gemeinsam mit ihrem Mann kaufte sie ein Haus, obwohl sich die Jobangebote fĂŒr die Zwei in Grenzen hielten. Aufgrund ihrer schlechten finanziellen Lage waren sie eines Tages gezwungen, verschiedene Nebenjobs auszuĂŒben. Und weil das noch nicht genug war, erkrankte Riley zwei Jahre danach an DrĂŒsenfieber und war fĂŒr mehrere Monate bettlĂ€gerig. Nun war die Zeit gekommen, in der sie die Feder das erste Mal zu Papier brachte. Das Schreiben machte ihr Freude und so verfasste sie unter ihrem gebĂŒrtigen Namen Lucinda Edmonds schnell einen ersten Roman.

Zu den BĂŒchern von Lucinda Riley

Lucinda Riley schrieb ihren ersten Roman „Lovers and Players“, der zu ihrer eigenen Überraschung von einem Verlag veröffentlicht wurde. Sie erhielt einen Vertrag ĂŒber drei weitere BĂŒcher. Im Jahr 2012 kam ihr beim Sternebeobachten die Idee fĂŒr ihre umfangreiche BĂŒcherserie „Die sieben Schwestern“. Die BĂŒcher erzĂ€hlen die Geschichte von sieben adoptierten Schwestern und ihrer Suche nach der Vergangenheit. Der mysteriöse Vater Pa Salt zeigt einige Ähnlichkeiten zu ihrem eigenen Vater, den sie als einen sehr geheimnisvollen Mann erlebt hatte. Die Idee basiert auf den Sieben Schwestern aus der griechischen Mythologie. Alle sieben waren einzigartige und starke Frauen, die der Legende nach die ersten sieben MĂŒtter der Erde waren. Riley wollte Geschichten ĂŒber starke Frauen schreiben, um die Errungenschaften von Frauen, besonders in der Vergangenheit, hervorzuheben. Momentan ist eine große Hollywood-Produktionsfirma dabei, die „sieben Schwestern“ zu verfilmen. Kein leichtes Unterfangen in Anbetracht der GrĂ¶ĂŸe der riesigen Buchserie.

Neu erschienen

Die Sonnenschwester (2020)
Das Orchideenhaus (2021)
Die Sieben Schwestern-Saga (2020)

Beliebte BĂŒcher

Die sieben Schwestern (2016)
Das MĂ€dchen auf den Klippen (2012)
Der Lavendelgarten (2013)
Die Sturmschwester (2017)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Lucinda Riley zugesagt?

0
Wir freuen uns ĂŒber Ihre Äußerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

Alle BĂŒcher von Lucinda Riley in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Die sieben Schwestern

Maia lebt gemeinsam mit ihrem Adoptivvater in einem wunderschönen Anwesen am Genfer See. Sie hat das Leben auf dem Anwesen geliebt, doch hat sie sich auch immer nach der Außenwelt gesehnt. Maia fehlte der Mut die Reise zu beginnen. Als ihr Vater aber ĂŒberraschend verstirbt, erhĂ€lt sie einen Umschlag mit einem SchlĂŒssel. In dem enthaltenen Brief steht, dass sie eigentlich in Rio de Janeiro geboren wurde. BeigefĂŒgt ist auch eine Adresse, welche es heute noch zu geben scheint. Daraufhin beschließt sie nach Rio zu fliegen und der Sache auf den Grund zu gehen. Auf dieser Reise begleitet sie der Schriftsteller Floriano Quintelas. Damit tauchen die beiden in die Familiengeschichte ab und langsam beginnt Maia zu begreifen, dass sich fĂŒr sie nun alles Ă€ndert..

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Lucinda Riley, 7 BĂŒcher insgesamt, NĂ€chste Veröffentlichung: 2021

Weitere Einzelwerke von Lucinda Riley in Reihenfolge sortiert >>

Verwendete Quellen

  • wikipedia.de
  • bzw. wikipedia.com
  • buechertreff.de
  • lovelybooks.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ