Biografie von Maggie Stiefvater

Der Grund, wieso Autoren auf ein Pseudonym zurĂŒckgreifen, kann sein, dass sie sich mit ihrem eigenen Namen nicht identifizieren können. Bei Maggie Stiefvater war das sogar schon vor ihrer schriftstellerischen Karriere der Fall. Als Teenager benannte sie sich deshalb von Heidi in Margaret um. Das Licht der Welt erblickte die heutige Autorin am 18. November 1981 in Virginia.

Die US-Amerikanerin hat mit ihrer belletristischen Literatur unzĂ€hlige Leser rund um den Globus als ihre Fans gewonnen. DarĂŒber schrieb sie einige Essays ĂŒber ihre Leidenschaft: Sie ist passionierte Rennfahrerin. Bevor sie sich der Literatur zuwandte, studierte sie Geschichte. 

 

Alle Werke von Maggie Stiefvater in richtiger Reihenfolge

Wölfe von Mercy Falls – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Maggie Stiefvater, 4 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2011

Raben / Raven Boys – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Maggie Stiefvater, 4 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2015

Feen – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Maggie Stiefvater, 2 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2009

Zur Literatur von Maggie Stiefvater

Maggie Stiefvater schreibt Romane fĂŒr junge Erwachsene und vermischt Fantasy mit Liebesromanen. Im Mittelpunkt der BĂŒcher stehen authentische Charaktere und deren romantischen Beziehungen. Die Autorin ĂŒberzeugt ihre Leser und Leserinnen mit beeindruckenden SchauplĂ€tze und einer spannenden Handlung. 

Ihre beliebte „Die Wölfe von Mercy Falls-Serie“ folgt den Abenteuern von Grace Brisbane und Samuel K. Roth, wobei die ErzĂ€hlperspektive  immer wieder zwischen den beiden Protagonisten wechselt. Sam ist ein Gestaltwandler, der Grace im Alter von elf Jahren vor einem Rudel Wölfe rettet. Danach fĂŒhlt sie eine tiefe Verbindung zu ihm. Sein Ă€ußeres Erscheinungsbild Ă€ndert Sam nur ĂŒber die Wintermonate. Als Grace ihm in Menschengestalt begegnet, verliebt sie sich dann unsterblich in ihn. In den spĂ€teren BĂ€nden dĂŒrfen sich die Leser und Leserinnen auch noch auf weitere interessante Hauptfiguren freuen. 

In der ebenso erfolgreichen „The Raven Boys-Serie“ stehen fĂŒnf Teenager mit ĂŒbernatĂŒrlichen KrĂ€ften im Zentrum. Die Jugendlichen sind alle völlig unterschiedliche Charaktere, die sich jedoch gegenseitig ergĂ€nzen. Eine außergewöhnliche Figur ist Blue, eine junge Frau, die selbst keine KrĂ€fte besitzt, aber die der anderen verstĂ€rken kann. Sie ist eine bodenstĂ€ndige Frau, die sich nach großen Abenteuern sehnt. 

Zuletzt veröffentlichte sie gemeinsam mit Morgan Beem den Comicroman „Swamp Thing: Twin Branches“. Darin verteidigt ein missverstandenes Monster seinen Sumpf gegen ĂŒbernatĂŒrliche und terroristische Bedrohungen. Natur und Mensch hatten schon immer eine schwierige und faszinierende Beziehung, so die Autorin.

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Nach dem Sommer (2014)
Ruht das Licht (2014)
Wen der Rabe ruft (2013)
In deinen Augen (2015)
Rot wie das Meer (2014)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Maggie Stiefvater zugesagt?


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.