Kurzbiografie von Mariette Lindstein

Es ist wenig verwunderlich, dass Mariette Lindstein ihre Lebenserfahrungen irgendwann mit dem Schreiben verarbeiten musste. Denn ihr Werdegang ist im Vergleich zu ihren meisten Schriftstellerkollegen ĂŒberaus aufregend. Die schwedische Autorin kam 1958 in Halmstad, zwischen Malmö und Göteborg zur Welt und wurde im jungen Erwachsenenalter Mitglied in der Scientology-Kirche. FĂŒr die religiöse Sekte, die den demokratischen Staat grundsĂ€tzlich ablehnt, arbeitete sie ĂŒber zwei Jahrzehnte im amerikanischen Headquarter in Los Angeles. 2004 fand sie schließlich den Ausweg aus der Gemeinschaft und zog 2004 zurĂŒck in ihr Heimatland Schweden. Als Schriftstellerin debĂŒtierte sie 11 Jahre spĂ€ter mit dem Buch „Es gibt kein Entkommen“.

Im weiteren Verlauf des Beitrags haben wir Ihnen die BĂŒcher von Mariette Lindstein in chronologischer Reihenfolge aufgelistet.

Verraten Sie uns:

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Mariette Lindstein zugesagt?

0
Wir freuen uns ĂŒber Ihre Äußerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

Alle BĂŒcher von Mariette Lindstein in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Sofia Bauman / Die Sekte

Informationen im Überblick: Autor: Mariette Lindstein, 4 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2020

Verwendete Quellen

  • wikipedia.de
  • bzw. wikipedia.com
  • buechertreff.de
  • lovelybooks.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ