Biografie von Martin Schüller

Martin Schüller wurde 1960 in Haan, Nordrhein-Westfalen geboren. Seine kreative Neigung lebte er vor seiner Schriftstellerkarriere bereits in der Musikbranche aus. Schüller wurde in Köln geboren und kann sich seit Ende der 90er Jahre Schriftsteller nennen, zuvor war er mehrere Jahre als Jazz- und Rockmusiker tätig. Als Autor hat er sich dem Krimi-Genre verschrieben, wobei er in fast allen Büchern regelmäßig sein musikalisches Faible zur Geltung bringt. 

 

Alle Werke von Martin Schüller in richtiger Reihenfolge

Tatort – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Martin Schüller, 6 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2010

Schwemmer – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Martin Schüller, 5 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2016

Jan Richter – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Martin Schüller, 2 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2004

Zur Literatur von Martin Schüller

Martin Schüller schreibt einzigartige Kriminalromane mit viel Liebe für kleine Details. Zu seinem literarischen Werk gehören neben Regionalkrimis auch ernsthafte Nachkriegsgeschichten. Im Vordergrund stehen häufig die Gefühle und Emotionen der Figuren. Dabei zeigt er menschliche Abgründe auf, die zu grausamen Verbrechen führen können. Er versteht es, verschiedene Stimmen und Lautstärken für seine Charaktere zu finden. Der Schreibstil ist durch einen besonderen Rhythmus geprägt. Schüller gilt als einer der besten deutschen Krimiautoren der Gegenwart. 

In der Bestseller-Serie um den Ex Kommissar Schwemmer überzeugen schlagfertige Dialoge und rasante Plots die LeserInnen. An einigen Stellen zeigt sich auch der schwarze Humor von Schüller. Angesiedelt sind die Geschichten in Garmisch. Hier muss im ersten Band die Bergwacht einen zerschmetterten menschlichen Körper bergen. Für Schwemmer beginnt eine komplexe Suche nach dem Täter und den Hintergründen der Tat. Auch die Identifizierung der Leiche gestaltet sich nicht einfach. Dabei begegnen er und sein Kollege Bauern, Bankern und Betrügern. Die Spur führt die Ermittler zu einer alten Familienfehde, die bis in die 1960er-Jahre zurückreicht. Mit einigen überraschenden Wendungen bleibt die Spannung für die LeserInnen bis zum Schluss hoch. 

 

Neu erschienen

Beliebte Bücher

Der Teufel von Garmisch (2011)
Killer (2017)
111 Tipps und Tricks, wie man einen verdammt guten Krimi schreibt (2018)
Tod in Garmisch (2016)
Die Seherin von Garmisch (2015)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten Bücher von Martin Schüller zugesagt?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.