Die B√ľcher von Meg Cabot in chronologischer Reihenfolge

Biografie von Meg Cabot

Bloomington liegt im US-Bundesstaat Indiana und ist die Heimat der Schriftstellerin Meg Cabot. Sie kam 1967 zur Welt und entschied sich nach ihrer schulischen Laufbahn f√ľr ein Studium, das ihr jedoch nicht immer leicht fiel. Durch ihre gro√üen Probleme in Algebra brauchte sie fast drei Jahre f√ľr ihr Grundstudium. Nichtsdestotrotz brachte sie es zu einem erfolgreichen Abschluss.

Nach ihrer Studienzeit zog Cabot nach New York, wo sie urspr√ľnglich als Designerin durchstarten wollten. Da daraus nichts wurde, jobbte sie viele Jahre als stellvertretende Leitung eines Wohnheimes f√ľr Studenten und begann in ihrer freien Zeit Texte zu schreiben. Mit ihren Geschichten fand sie ein Ventil, um den t√§glichen Stress ihres Alltags abzulassen.

Die Schriftstellerin lebt heute mit ihrem Ehemann und zwei Katzen im Big Apple.

 

Alle Werke von Meg Cabot in richtiger Reihenfolge

Alles √ľber Allie ‚Äď alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Meg Cabot, 6 B√ľcher insgesamt, zuletzt erschienen: 2010

Heather Wells ‚Äď alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Meg Cabot, 5 B√ľcher insgesamt, zuletzt erschienen: 2013

Lizzie Nichols ‚Äď alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Meg Cabot, 3 B√ľcher insgesamt, zuletzt erschienen: 2008

Pierce Oliviera & John Hayden ‚Äď alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Meg Cabot, 3 B√ľcher insgesamt, zuletzt erschienen: 2013

Pl√∂tzlich blond ‚Äď alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Meg Cabot, 3 B√ľcher insgesamt, zuletzt erschienen: 2010

Princess Diaries¬† ‚Äď alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Meg Cabot, 4 B√ľcher insgesamt, zuletzt erschienen: 2018

Princess Diaries Prinzessin Mia ‚Äď alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Meg Cabot, 11 B√ľcher insgesamt, zuletzt erschienen: 2015

Samantha ‚Äď alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Meg Cabot, 2 B√ľcher insgesamt, zuletzt erschienen: 2005

Susannah ‚Äď alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Meg Cabot, 7 B√ľcher insgesamt, zuletzt erschienen: 2016

Sweet Romance ‚Äď alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Meg Cabot, 2 B√ľcher insgesamt, zuletzt erschienen: 2004

Traumm√§nner und andere Katastrophen ‚Äď alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Meg Cabot, 5 B√ľcher insgesamt, zuletzt erschienen: 2016

Meena Harper ‚Äď alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Meg Cabot, 2 B√ľcher insgesamt, zuletzt erschienen: 2011

Zur Literatur von Meg Cabot

Meg Cabot ist die erfolgreiche Autorin zahlreicher Jugendb√ľcher und historischer Frauenromane, besonders bekannt ist ihre ‚ÄěPl√∂tzlich Prinzessin-Reihe‚Äú. Darin wird f√ľr die junge Mia der Traum vieler M√§dchen war, sie wird die Prinzessin von Geovia und soll ihr Erbe antreten. Doch damit ger√§t ihr Leben in New York geh√∂rig durcheinander. Mit viel Humor erz√§hlt die Autorin aus der Sicht der Protagonistin viele humorvolle und spannende Geschichten.¬†

Glaubw√ľrdige Figuren, mit denen sich vor allem junge Leserinnen identifizieren k√∂nnen sind l√§ngst zum Markenzeichen von Cabot geworden. Die Charaktere haben die gleichen Unsicherheiten und Probleme wie viele heranwachsende M√§dchen. Auch die Ausdrucksweise entspricht der typischen Art junger Teenager.¬†

Viele Passagen ihrer B√ľcher sind im Tagebuchformat geschrieben. Meistens erz√§hlt sie aus der Perspektive der Hauptfigur. Mit vielen Details erzeugt sie ein komplettes Bild der Figuren und der Szenen. Dabei sind es gerade die Fehler der Figuren, die nicht als perfekt dargestellt werden, die sie so sympathische machen. In ‚ÄěDarf‚Äôs ein bisschen mehr sein?‚Äú aus der ‚ÄěHeather Wells-Reihe‚Äú zum Beispiel hat die Hauptfigur mit √úbergewicht zu k√§mpfen. An vielen Stellen baut sie Bez√ľge zur Popkultur der Jugend ein und sie bilden ihre B√ľcher oft die Zeit ab, in der sie spielen.

Inzwischen z√§hlt die verheiratete Autorin zu den erfolgreichsten Kinder- und Jugendbuchautorinnen weltweit. Dar√ľber hinaus schrieb sie unter dem Pseudonym Patricia Cabot mehrere Erwachsenenromane. Seit Ver√∂ffentlichung ihres Deb√ľtromans kurz nach der Jahrtausendwende schrieb insgesamt √ľber 50 Romane, die millionenfach verkauft wurden und von denen es einige auf die ersten Pl√§tze der amerikanischen Bestsellerlisten schafften.¬†

 

Neu erschienen

Beliebte B√ľcher

Auch Geister k√∂nnen k√ľssen (2007)
Eternity (2012)
Plötzlich Prinzessin (2014)
Um die Ecke gek√ľsst (2010)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten B√ľcher von Meg Cabot zugesagt?

 

Men√ľ