Biografie von Melanie Metzenthin

Melanie Metzenthin ist eine studierte Psychotherapeutin – und erfolgreiche Buchautorin. Die gebĂŒrtige Hamburgerin erblickte 1969 das Licht der Welt. Sie selbst ist eine echte Leseratte und greift gerne zu BĂŒchern von Karl May. Inzwischen konnte sich Metzenthin neben ihrem Hauptberuf eine treue Leserschaft aufbauen. Sie liefert stets große Leseunterhaltung mit realistischen Plots und authentischen Charakteren. Die promovierte FachĂ€rztin ist auch noch heute in der Hafenstadt Hamburg sesshaft.  

Alle Werke von Melanie Metzenthin in richtiger Reihenfolge

Die Hafenschwester – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Melanie Metzenthin, 3 Werke insgesamt, NÀchste Veröffentlichung: 2021

Paula & Richard – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Melanie Metzenthin, 3 Werke insgesamt, NÀchste Veröffentlichung: 2021

SĂŒndenheilerin – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Melanie Metzenthin, 3 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2014

Andere Werke von Melanie Metzenthin in Reihenfolge sortiert:

Zur Literatur von Melanie Metzenthin

Melanie Metzenthin schreibt authentische historische Romane, die die LeserInnen in vergangene Zeiten katapultieren. HĂ€ufig lĂ€sst sie ihre Erfahrung als FachĂ€rztin fĂŒr Psychiatrie und Psychotherapie in die Werke einfließen. Es wundert also nicht, dass zu ihrem Repertoire auch einige Psychothriller gehören. Diese gab sie unter dem Pseudonym Antonia Fennek heraus.

In der beliebten Reihe „Die Hafenschwester“ wird die Hafenstadt Hamburg im Jahr 1892 von der Cholera heimgesucht. Viele tausend Menschen fallen der Krankheit zum Opfer. So auch Marthas Mutter, die an den Folgen der Infektion stirbt. Jetzt muss Martha, die gerade einmal vierzehn Jahre alt ist, sich allein um die Familie kĂŒmmern und das Überleben sichern. Denn der Vater ist alkoholabhĂ€ngig und ihr Bruder noch zu klein. Sie schafft es, eine Lehrstelle am Eppendorfer Krankenhaus zu bekommen und arbeitet sich danach bis zur OP-Schwester hoch. Im Krankenhaus findet sich auch die Liebe ihres Lebens, doch die strengen Regeln verbieten die Liebe am Arbeitsplatz.

Neben der tapferen Martha und den Ereignissen im Krankenhaus erhalten die LeserInnen auch einen Einblick in den politischen Umbruch der damaligen Zeit. Im Mittelpunkt stehen beispielsweise der Streik der Hafenarbeiter, die Frauenbewegung fĂŒr das Wahlrecht und die Rechte von Prostituierten. Metzenthin zeichnet ein psychologisch tiefgehendes Bild der Figuren und fesselt die LeserInnen an die BĂŒcher. Der Schriftstellerin versteht es ausgezeichnet, spannende Plots zu kreieren und Spannung bis zur letzten Seite zu bieten.  

Neu erschienen

Die verstummte Liebe (2021)

Beliebte BĂŒcher

Als wir zu trÀumen wagten (2019)
Im Lautlosen (2017)
Mehr als die Erinnerung (2019)
Die SĂŒndenheilerin (2011)
Als wir wieder Hoffnung hatten (2020)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Melanie Metzenthin zugesagt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.