Biografie von Michael Robotham

Wenn man sich mit dem Autor Michael Robotham befasst, stĂ¶ĂŸt man schnell auf zwei außergewöhnliche Romanfiguren: Joseph O’Loughlin und Vincent Ruiz. Dazu aber spĂ€ter mehr. Der 1960 in Australien geborene Robotham ist mittlerweile eine feste GrĂ¶ĂŸe in der Kriminalliteratur. Doch bis es dazu kam, sollten einige Jahre ins Land gehen.

Robotham wuchs in einer lĂ€ndlichen Gegend auf. Als junge Erwachsener sehnte er sich 1979 nach der Großstadtluft und zog in die Metropole Sydney, wo er sich fĂŒr eine journalistische Laufbahn entschied. Im Laufe der Zeit arbeitete er fĂŒr renommierte Zeitungen auf der ganzen Welt und landete schließlich in London. Dort ĂŒbernahm er als Chefredakteur einen Posten bei der  “The Mail on Sunday”.

Doch in der journalistischen Arbeit fand Robotham nicht immer seine ErfĂŒllung. Nach mehr als 14 Jahren suchte er eine berufliche VerĂ€nderung, die er zunĂ€chst im Ghostwriting fand. Er begann fĂŒr bekannte Persönlichkeiten Autobiografien zu verfassen, von denen mehrere zu Weltbestsellern wurden.

Kurz nach der Jahrtausendwende zog Robotham zurĂŒck in seine Heimat Australien, wo er der belletristischen Literatur von nun an mehr Aufmerksamkeit schenkte. Er begann Psychothriller zu schreiben, die schnell auf internationaler Ebene Anklang fanden und Robotham zu einem weltbekannten Schreiber machten. Das erste Buch seiner Reihe um Joseph O’Loughlin und Vincent Ruiz erschien unter dem Namen “The Suspect”. Aufgrund der hohen Nachfrage wurde das Werk spĂ€ter in mehr als 20 Sprachen ĂŒbersetzt. Im Zuge weiterer Veröffentlichungen gewann der verheiratete Autor und Vater von zwei Töchter prestigetrĂ€chtige Preise. Dazu gehört der Dagger Award sowie der in Australien verliehene Ned Kelly Award.

Zu den BĂŒchern von Michael Robotham

Der Australier Michael Robotham arbeitete vor seiner Karriere als Schriftsteller bereits als Journalist und Ghostwriter. Sein DebĂŒtroman „Adrenalin“ verhalf ihm schnell zu internationalem Ruhm. Seither als sich Michael Robotham als feste GrĂ¶ĂŸe fĂŒr spannende Kriminalromane etabliert.

Besonders bekannt ist Michael Robotham fĂŒr seine „Joseph O’Loughlin und Vincent Ruiz“-Reihe. Im Fokus der Romanserie stehen Vincent Ruiz, der Leiter des Londoner Dezernats fĂŒr schwere Gewaltverbrechen, und der Therapeut Joseph O’Loughlin, der als forensischer Berater Ruiz zur Seite steht. Der erste Roman der Reihe konzentriert sich besonders auf das Privatleben und die Vergangenheit des Therapeuten. Aus dem anfĂ€nglichen Tatverdacht des Ermittler Vincent Ruiz wird so eine langsam wachsende Freundschaft mit dem Mann. Auch die spĂ€teren Romane konzentrieren sich stark auf die Entwicklung und das Innenleben der beiden Protagonisten. Die ErzĂ€hlung aus der Ich-Perspektive hilft den Lesern dabei sich besser in die GefĂŒhlslage von Michael Robothams Charakteren hineinzuversetzen.

Neben seiner bekanntesten Krimi-Reihe veröffentlicht der Autor auch seine „Cyrus Haven“-Serie und alleinstehende Romane wie „Die Rivalin“. Leser von Michael Robothams BĂŒchern können sich auf spannende RĂ€tsel und tiefgehende Charakterstudien freuen, die noch lange im GedĂ€chtnis bleiben.

Neu erschienen

Schweige still (2020)
FĂŒrchte die Schatten (2020)

Beliebte BĂŒcher

Dein Wille geschehe (2018)
Adrenalin (2011)
Sag, es tut dir leid (2020)
Amnesie (2011)
Erlöse mich (2015)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Michael Robotham zugesagt?

0
Wir freuen uns ĂŒber Ihre Äußerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

 

Alle BĂŒcher von Michael Robotham in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: O Loughlin Ruiz Barba

 Die Buchserie um den Protagonisten “Joe O’Loughlin” besteht aus insgesamt elf BĂŒchern und wurde mit dem Werk “Adrenalin” eingeleitet: Die Leiche einer Krankenschwester wird entdeckt. Als die örtliche Polizei den angesehenen Psychotherapeuten Joe O’Loughlin um UnterstĂŒtzung bittet, hat dieser schon bald eine schlimme Vorahnung: Die Verletzungen der Toten entsprechen den Gewaltphantasien eines seiner Patienten. Zu diesem Zeitpunkt weiß Joe noch nicht, dass er selbst einer großen Gefahr gegenĂŒbersteht, die nicht nur sein eigenes Leben an einen seidenen Faden hĂ€ngen lĂ€sst.

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Michael Robotham, 9 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2018

Cyrus Haven – alle BĂŒcher in richtiger Reihenfolge >>

 “Cyrus Haven” ist eine Buchreihe aus zwei Teilen, die sich aus den Werken “Schweige Still” und “FĂŒrchte die Schatten” zusammensetzt. Das letzte Buch erzĂ€hlt die Geschichte von “Evie Cormacs”. Seit dem sie aus den FĂ€ngen eines Verbrechers befreit werden konnte, weiß niemand, welche Person wirklich hinter ihrer ausgedachten Fassade steckt und wer sie wirklich ist. Denn wem immer sie die Wahrheit anvertraute, wurde getötet. Einer nimmt trotzdem seinen Mut zusammen, um die Frau zu unterstĂŒtzen: Der Psychologe Cyrus Haven, der zugleich Eves bester Freund ist. Als Cyrus bei seiner Arbeit an einem neuen Fall mehr Erkenntnisse ĂŒber Evies Geschichte erlangt, ist er bereit, endlich alles aufklĂ€ren. Doch was er dabei nicht weiß, ist, dass er damit Evies grĂ¶ĂŸten Gegnern einen wichtigen Hinweis zuspielt. Und schon wieder wird sie von den TĂ€tern gejagt..

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Michael Robotham, 2 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2020

Verwendete Quellen

  • wikipedia.de
  • bzw. wikipedia.com
  • buechertreff.de
  • lovelybooks.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ