Biografie von Michael Wagner

Michael Wagner ist ein Kind der 60er Jahre und kam im Märkischen Sauerland zur Welt, heute ist er im idyllischen Nordhessen sesshaft. Im Anschluss an seine schulische Ausbildung begann er damals an einer Hochschule Produktionstechnik zu studieren. Mit einem Diplom in der Tasche entschied er sich dann dazu, nochmal in eine ganz andere Richtung zu gehen: Wagner wurde Journalist und ist heute in der Öffentlichkeitsarbeit tätig. Nebenher schreibt er spannende Kriminalromane. Sein dreiteilige Reihe um den Protagonisten Theo Kettling begeisterte deutschlandweit unzählige Leser. Dazu im Nachfolgenden mehr. 

 

Zu den Büchern von Michael Wagner

Michael Wagner widmet seine Kriminalromane der eigenen Heimat im Sauerland. Besonders beliebt ist seine Kriminalserie um die beiden Ermittler Theo Kettling und Lieselotte Larisch.

Kettling ist ein Frührentner, der von Selbstzweifeln geplagt ist, und zum Widerwillen Mordermittler wird. Unterstützt wird er von der harschen ehemaligen Schulrektorin Lieselotte Larisch, die ebenfalls im Ruhestand ist. In den späteren Bänden werden die beiden von der jungen Studentin Sabine verstärkt, in die Theo sich verliebt, obwohl sie weit jünger ist als er. 

Die Reihe spielt zur Zeit der 1970er-Jahre in Lüdenscheid. Neben den spannenden Mordfällen, die sich zahlreich in der Gegend ereignen, werden auch typische 70er-Jahre Themen beschrieben; dazu gehören Schlaghosen. Besonders die älteren Leserinnen und Leser werden viele Details aus der Zeit wiedererkennen.

Wagner betreibt intensive Recherchearbeit, bevor er mit dem Schreiben eines Krimis anfängt. Für den Band „Still ruft der See“ traf er sich mit einem ansässigen Ortsverein, um mehr über den geheimnisvolle Biggesee in Erfahrung zu bringen.

Neu erschienen

Beliebte Bücher

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten Bücher von Michael Wagner zugesagt?

0
Wir freuen uns über Ihre Äußerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

Frührentner Theo Kettling  – alle Bücher in richtiger Reihenfolge

 Den Beginn der Literaturserie “Theo Kettling” stellte das Werk “Lünsch-Mord” dar: Was ein Spektakel im Sauerland: Ein Mann wurde umgebracht. Theo Kettling wohnt direkt neben der Ermordeten und hat überhaupt keine Zweifel: in seiner geliebten Gegend treibt ein Serienmörder sein Unwesen. Damit er nicht als Nächstes draufgeht, will er dem Täter selbst das Handwerk legen. Mit großem Einsatz steht ihm Lieselotte Larisch zur Seite, eine sehr energische und bereits berentete Schulrektorin. Die beiden gehen zusammen verschiedenen Spuren nach, nur leider führt keine davon zum Täter – bis die zwei etwas herausfinden, was mit einem bereits weit zurückliegenden Ereignis im Zusammenhang steht. Das Buch umfasst 288 Seiten und wurde vom Lübbe Verlag publiziert.

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Michael Wagner, 3 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2020

Verwendete Quellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü