Biografie von Nicole Neubauer

Ingolstadt ist die Heimat der Autorin Nicole Neubauer. Sie wurde 1972 geboren und entwickelte sich zu einem aufgeweckten MĂ€dchen. Sie brachte die Schule erfolgreich zu Ende und studierte dann Literaturwissenschaften und Jura in London und MĂŒnchen. Anschließend verdiente sie ihren Lebensunterhalt in einer Wirtschaftskanzlei.

Irgendwann sah Nicole Neubauer den Tag gekommen, ihr ganz eigenes Ding zu machen. Sie wurde RechtsanwĂ€ltin und begann sich nebenher der Schriftstellerei zu widmen. Mittlerweile ist die Autorin eine angesagte GrĂ¶ĂŸe in der deutschen Literaturszene. Neubauer lebt mit ihrem Mann und Nachwuchs im Stadtbezirk Schwabing in MĂŒnchen. Als Mitglied bei den Mörderischen Schwesten steht sie mit ihren KollegInnen regelmĂ€ĂŸig im Austausch.

 

Alle Werke von Nicole Neubauer in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Waechter

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Nicole Neubauer, 4 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2020

Zur Literatur von Nicole Neubauer

Nicole Neubauer ist vor allem fĂŒr spannende Kriminalromane bekannt. Daneben veröffentlichte sie auch zahlreiche Kurzgeschichten. In der beliebten Reihe um den Kommissar Waechter fesselt die Autorin mit nervenaufreibender Spannung und großen Überraschungsmomenten. An einigen Stellen lĂ€sst die Autorin ihre umfangreiche Sachkenntnis als RechtsanwĂ€ltin einfließen.

Im ersten Band „Kellerkind“ wird die Leiche der erfolgreichen AnwĂ€ltin Rose Benninghoff in ihrer Designerwohnung gefunden. Ihre Kehle wurde durchgeschnitten. Im Keller kauert der vierzehnjĂ€hrige Sohn, der sich an nichts mehr erinnern kann. An seinen HĂ€nden finden sich Blutspuren. Gemeinsam mit seinem Team nimmt Waechter die Ermittlungen auf. Dabei stoßen sie auf ein lange zurĂŒckliegendes Verbrechen, das nie aufgeklĂ€rt wurde und bis in die Gegenwart hinein wirkt. Auch in der nach außen hin sauberen Familie tun sich bei den Nachforschungen einige AbgrĂŒnde auf.

Der Protagonist ist ein eigenwilliger AlleingĂ€nger, der aber immer wieder den richtigen Riecher beweist. Er kommt den TĂ€tern mit großer Menschenkenntnis auf die Spur kommt. Auch die Nebenfiguren werden tiefgehend und authentisch beschrieben, sind aber, wie der Kommissar selbst, sehr skurril gezeichnet.

Die Autorin versteht es grandios, spannende Plots zu erfinden. Doch Achtung: Mit einigen brutalen Szenen sind die BĂŒcher nichts fĂŒr schwache Nerven. Vor allem eingefleischte Krimifans werden hier voll auf ihre Kosten kommen.

 

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Kellerkind (2015)
Moorfeuer (2016)
Scherbennacht (2017)
Opferstunde (2020)
Moorfeuer (2016)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Nicole Neubauer zugesagt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.