Alle BĂŒcher von Ole Hansen in chronologischer Reihenfolge

Biografie von Ole Hansen

Ole Hansen, Herbert Feldkamp, Hebert Herbst und Ken Rogers heißen mit bĂŒrgerlichem Namen eigentlich Herbert Rhein. Als echtes Nordlicht kam der heutige Autor 1938 nicht weit von Hamburg entfernt zur Welt. Ehe er sich an seine Autorenkarriere machte, bekleidete er ĂŒber drei Jahrzehnte einen Posten als Luftwaffenoffizier bei der Bundeswehr. Gleichzeitig konnte er mit einem Studium der chinesischen Sprachen sein Studentendasein genießen. Dieses weckte nicht nur sein Interesse an der Literatur, sondern machte ihn nach mehr akademischem Wissen durstig. So setzte er seine akademische Ausbildung in den FĂ€chern Geschichte und Umweltwissenschaften fort. Nach der Erlangung zweier Doktortitel machte er sich irgendwann an seine eigenen BĂŒcher. Erst schrieb er zwei SachbĂŒcher, spĂ€ter verfasste er unter den eingangs erwĂ€hnten Pseudonymen Kriminalromane.

 

Alle Werke von Ole Hansen in richtiger Reihenfolge

Jeremias Voss – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Ole Hansen, 10 BĂŒcher insgesamt, zuletzt erschienen: 2018

 

Marten Hendriksen – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Ole Hansen, 5 BĂŒcher insgesamt, zuletzt erschienen: 2020

Zur Literatur von Ole Hansen

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Jeremias Voss und die Tote vom Fischmarkt (2016)
Jeremias Voss und der tote Hengst (2016)
Hendriksen und der mörderische Zufall (2018)
Jeremias Voss und die Spur ins Nichts (2016)
Jeremias Voss und der Wettlauf mit dem Tod (2016)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Ole Hansen zugesagt? Wir freuen uns ĂŒber Ihre Äußerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.