Biografie von Patricia Shaw

Neben Kate Morton gehört auch Patricia Shaw zu einer erfolgreichen Schriftstellerin aus Australien. Die Schriftstellerin kam 1929 in Melbourne zur Welt und begann nach der Schulzeit Geschichte zu studieren. Nach ihrem Studium wurde sie fĂŒr den höchsten Exekutivbeamten, dem Gourverneur von Queensland und als Leiterin einer Bibliothek tĂ€tig. Als Romanautorin erntete sie das erste Mal Ende der 80er Jahre mit der Veröffentlichung des Buches “Valley of Lagoons” Anerkennung. Schon zwei Jahre spĂ€ter gelang ihr mit “River of the Sun” ein Verkaufsschlager, der in vielen LĂ€ndern die Bestsellerlisten stĂŒrmte. Die Autorin schreibt in erster Linie historische Familiensagas und setzt sich neben ihrer schriftstellerischen Arbeit  fĂŒr die australische Vögel ein.

 

Zu den BĂŒchern von Patricia Shaw

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Weites wildes Land (2019)
Feuerbucht (2017)
Der Ruf des Regenvogels (2008)
Leuchtendes Land (2011)
Der Traum der Schlange (2012

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Patricia Shaw zugesagt?

+1
Wir freuen uns ĂŒber Ihre Äußerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

Alle BĂŒcher von Patricia Shaw in richtiger Reihenfolge

Australien Saga – alle BĂŒcher in richtiger Reihenfolge

“SĂŒdland” schildert auf Ă€ußerst spannende Weise die Besetzung und den Vorstoß in den fĂŒnften Kontinent im 19. Jahrhundert – und der großen Gegenwehr der Ureinwohner, deren sagenumwobenes Leben von den EuropĂ€ern gnadenlos zerstört wurde. Die Schilderung dieses Epos erstreckt sich ĂŒber ein ganzes Jahrhundert, in dem viele einflussreiche Familie fĂŒr einen Neustart in einer ihnen unbekannten Gegend kĂ€mpften
.Das hier vorgestellte Werk schuf die Grundlage fĂŒr das literarische Projekt “Australien Saga”. Das Werk umfasst 752 Seiten und wurde vom Knaur TB Verlag herausgegeben.

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Patricia Shaw, 4 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2007

Harriet Cunningham – alle BĂŒcher in richtiger Reihenfolge

 Anfang des 19. Jahrhunderts. An diesem Ort und zu dieser Zeit kĂ€mpfen die Ureinwohner Australiens gegen europĂ€ische Siedler im Hinterland um ihr Schicksal. Auch die wohlhabenden Familien Hamilton und Oatley, deren Kinder Lucy und Myles bald den Bund der Ehe schließen sollen, sind in der Auseinandersetzung verwickelt. Als Myles‘ Mutter ums Leben kommt und sein Vater William Oatley in ein tiefes Loch fĂ€llt, macht sich der junge Mann fĂŒr einige Zeit auf, um Europa zu bereisen. Als er wieder nach Hause kommt, hat sein Vater ein weiteres Mal geheiratet – nun teilt er sein Leben mit der bildhĂŒbschen Harriet Cunningham. Und Myles, aus dessen VermĂ€hlung mit Lucy nichts wurde, verliert ausgerechnet sein Herz an Harriet
.Das hier vorgestellte Werk schuf die Grundlage fĂŒr das literarische Projekt “Harriet Cunningham”. Das Werk umfasst 604 Seiten und wurde vom Bastei LĂŒbbe Verlag publiziert.

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Patricia Shaw, 2 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2000

Mal Willoughby – alle BĂŒcher in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Patricia Shaw, 2 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2003

Verwendete Quellen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ