Alle BĂŒcher von Peter Berling in chronologischer Reihenfolge

Biografie von Peter Berling

Peter Berling war ein deutscher Autor von historischen Romanen, Filmproduzent und Schauspieler.  Er verstarb 2017 in Rom, wo er seit Ende der 60er Jahre lebte. Als Sohn des Architekten Max H. Berlin begann er nach Abbruch des Abiturs zunĂ€chst eine Mauerlehre. SpĂ€ter versuchte er sich an der Architektur und einem Grafikstudium, bis er schließlich in der Filmbranche Fuß fassen konnte. Berling wurde Schauspieler und bekam namhafte Rollen unter der Leitung renommierter Regisseure wie Werner Herzog oder Martin Scorsese. Als Autor machte er sich vornehmlich mit seinen historischen Romanen aus dem „Gralszyklus“ einen Namen. Dazu nachfolgend mehr.

 

Alle Werke von Peter Berling in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Gral Zyklus

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Peter Berling, 8 BĂŒcher insgesamt, zuletzt erschienen: 2005

Andere Werke von Peter Berling in Reihenfolge sortiert

Zur Literatur von Peter Berling

Der vielseitig talentierte Schriftsteller Peter Berling schreibt sehr erfolgreiche historische Romane, die zur Zeit des Mittelalters spielen. 

Besonders beliebt ist der „Gralszyklus“, in der die Geschichte des Jungen Roc und des MĂ€dchens Yeza erzĂ€hlt wird. Beide kommen in einer katharischen Gemeinde im heutigen SĂŒdfrankreich auf die Welt. Über ihre eigene Herkunft und ihre Bedeutung wissen die beiden nichts und von den anderen wird ein großes Geheimnis darum gemacht. Denn sie gelten als die AuserwĂ€hlten.

Die Gemeinschaft der Prieure de Sion hat einen Plan, bei dem die beiden ein Königspaar werden sollen, deren Herrschaft das christliche Abendland und das islamische Morgenland vereinen soll. Doch die Inquisitoren der katholischen Kirche betrachten die beiden Kinder als Ketzer und verfolgen sie. Schon als Kleinkinder mĂŒssen sie sich verstecken und ein Leben im Verborgenen fĂŒhren. Auf ihrer Flucht gelangen sie an zahlreiche bedeutende Orte und treffen wichtige Persönlichkeiten. 

In den Werken von Berling spielen moderne Mythen und Legenden um das Thema des „Heiligen Krals“ eine besondere Rolle. Sein Interesse an diesem Thema weckte, nach eigener Aussage, Otto Rahns „Kreuzzug gegen den Gral“. Auch andere historischen Romane von Berling spielen im gleichen ErzĂ€hluniversum im 13. Jahrhundert.

Zu dem Gralszyklus verfasste der Autor außerdem eine ebenfalls sehr erfolgreiche Vorgeschichte. Neben den historischen Romanen schrieb er eine Biografie ĂŒber Rainer Werner Fassbinder, in der er mit vielen Details aus dem Leben des KĂŒnstlers aufwartet.

 

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Die Kinder des Gral (2009)
Das Blut der Könige (2006)
Die Krone der Welt (2008)
Das Kreuz der Kinder (2008)
Der Kelim der Prinzessin (2006)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Peter Berling zugesagt? Wir freuen uns ĂŒber Ihre Äußerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ