Kurzbiografie von Petra Würth

Die Autorin Petra Würth kam 1966 in Saarbrücken zur Welt. Mit viel Witz, Begeisterung und Schwung schlägt sich die Privatdetektivin Pia Petry in den Krimis „Unter Strom“ und „Frau aus Glas“ durchs Leben. Beide Krimis wurden für den Wiesbadener Frauen KrimiPreis nominiert. Gemeinsam mit dem Autor Jürgen Kehrer schrieb sie die Romane `Blutmond` und `Todeszauber`, die mit großem Erfolg zu den fünf besten deutschen Kriminalromanen gewählt wurden. Petra Fürth ist Mitglied im Syndikat und bei den Mörderischen Schwestern. Sie arbeitet neben ihrer schriftstellerischen Tätigkeit im  Literaturzentrum Hamburg.
Im weiteren Verlauf des Beitrags haben wir Ihnen die Bücher von Petra Würth in chronologischer Reihenfolge aufgelistet.

Verraten Sie uns:

Haben Ihnen die letzten Bücher von Petra Würth zugesagt?

0
Wir freuen uns über Ihre Äußerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

Alle Bücher von Petra Würth in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Pia Petry

Informationen im Überblick: Autor: Petra Würth, 4 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2009

Reihenfolge der Buchserie: Georg Wilsberg trifft Pia Petry

Informationen im Überblick: Autor: Petra Würth, 2 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2007

Verwendete Quellen

  • wikipedia.de
  • bzw. wikipedia.com
  • buechertreff.de
  • lovelybooks.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü