Biografie von Phillip P. Peterson

Die nordrhein-westfÀlische Kleinstadt Waldbröl ist die Heimat von Peter Bourauel. Literaturbegeisterte kennen ihn vor allem unter seinem Pseudonym Phillip P. Peterson. Er ist ein Kind der 1970er Jahre und scheint schon damals ein helles Köpfchen besessen zu haben. 

Peterson beendete die Schulzeit erfolgreich und zog dann nach Aachen, wo er Raumfahrttechnik studierte. Schon damals scheint ihn die Schriftstellerei begeistert zu haben. WÀhrend seiner Studienzeit verfasste er Texte bei einem Fachverlag, das sich auf Raumfahrtthemen konzentriert.  

Phillip P. Peterson promovierte mit einer Arbeit ĂŒber die StrahlenschĂ€den am Fusionsreaktor ITER. Sein Interesse an der Naturwissenschaft brachte ihn an die RWTH Aachen. Er forschte dort mehrere Jahre, bis er als Ingenieur beim Deutschen Zentrum fĂŒr Luft- und Raumfahrt unterschrieb. 2014 traf er schließlich den Entschluss, als freiberuflicher Schriftsteller durchzustarten. 

 

Alle Werke von Phillip P. Peterson in richtiger Reihenfolge

Transport – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Phillip P. Peterson, 6 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2020

Paradox – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Phillip P. Peterson, 3 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2019

Andere Werke von Phillip P. Peterson in Reihenfolge sortiert:

Neu erschienen

Ursprung (2020)

Beliebte BĂŒcher

Am Abgrund der Ewigkeit (2015)
Transport 2 (2017)
Transport 3 (2017)
Paradox 2 (2017)
Transport (2018)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Phillip P. Peterson zugesagt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.