Kurzbiografie von Raimund A. Mader

Raimund A. Mader wurde in Bad Tölz 1952 geboren. Die Sprache faszinierte ihn offenbar schon recht frĂŒh. Mader studierte Germanistik und Anglistik in MĂŒnchen und Washington. Er arbeitete bis 2017 hauptberuflich als Gymnasiallehrer, ehe er sich in den Ruhestand verabschiedete und seine ersten BĂŒcher schrieb. Der gefragte GeschichtenerzĂ€hler ist heute in Eschenbach, in der nördlichen Oberpfalz wohnhaft.

 

Alle Werke von Raimund A. Mader in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Adolf Bichlmaier

Informationen im Überblick: Autor: Raimund A. Mader, 2 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2013

Zur Literatur von Raimund A. Mader

Raimund A. Mader fesselt mit seinen Romanen unzÀhlige LeserInnen in ganz Deutschland. Sehr erfolgreich und beliebt ist die Reihe um die Hauptfigur Bichlmaier. Hier verbindet der Autor politische und zeitgeschichtliche Themen mit spannenden KriminalfÀllen. Dabei finden sich hÀufig auch auffÀllige Parallelen zu realen Ereignissen.

Im Auftaktband „Glasberg“ fĂŒhren die Spuren zurĂŒck zum Prager FrĂŒhling in die Slowakei. Ein fiktiver Bundestagsabgeordneter hat eine AffĂ€re mit der Frau seines politischen Wegbereiters. Nur kurze Zeit spĂ€ter wird er dann brutal ermordet in der Oberpfalz aufgefunden. Doch es kommt noch schlimmer, auch seine schwangere Tochter Agnes wird kaltblĂŒtig ermordet. Adolf Bichlmaier ĂŒbernimmt zusammen mit seinem Team die Ermittlungen und merkt schnell, dass die Spuren weit in die Vergangenheit des Opfers reichen. 

Auch im zweiten Band widmet er sich der Autor einem zeitgeschichtlichen Thema. Dieses Mal reichen die Spuren der Tat bis zum Nationalsozialismus in Deutschland zurĂŒck. Hier spielt Oskar Schindler, der vielen Menschen das Leben rettete, eine große Rolle. Protagonist Bichlmaier zieht die LeserInnen mit seiner sympathischen Art mal wieder mitten ins Geschehenen. 

Raimund A. Mader versteht es grandios, durch das Legen falscher FĂ€hrten die Spannung in den BĂŒchern hochzuhalten. Seine lesenswerten Krimis bieten interessante Einsichten in die Vergangenheit und in bedeutende Ereignisse. Fans spannender Historienromane werden hier voll auf ihre Kosten kommen. 

Besonders viele LeserInnen erreichte Mader mit seinen Romanen `Glasberg`, `SchindlerjĂŒdin` und `Roter Herbst`. Der Schriftsteller liebt es, die menschlichen AbgrĂŒnde tiefgehend darzustellen und politische und gesellschaftliche Fragestellungen in seinen Romanen zu behandeln. Seine BĂŒcher werden vom Gmeiner-Verlag veröffentlicht.

 

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Raimund A. Mader zugesagt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.