Die BĂŒcher von Raimund A. Mader in chronologischer Reihenfolge

Kurzbiografie von Raimund A. Mader

Raimund A. Mader wurde in Bad Tölz im Jahr 1952 geboren. Mit seinen Kriminalromanen `Glasberg`, `SchindlerjĂŒdin`, `Roter Herbst` begeistert der deutsche Autor Raimund A. Mader seine Fans. Durch die Erkundung und Darstellung menschlicher AbgrĂŒnde und durch gesellschaftliche und politische Fragestellungen in seinen Romanen, hat er sich – auch ĂŒber die Grenzen seiner bayrischen Heimat hinaus – in die Herzen seiner Leser geschrieben. Der Autor leitet seit 2017 das `SYNDIKAT, der Autorengruppe deutschsprachiger Kriminalliteratur`. Überaus spannend erzĂ€hlt, verbindet Mader in seinen Romanen verschiedene Zeitebenen, tiefgrĂŒndige Geschichten ĂŒber Schicksale, Schuld und alte Rechnungen. Seine BĂŒcher werden regelmĂ€ĂŸig vom Gmeiner- Verlag veröffentlicht.

Im weiteren Verlauf des Beitrags haben wir Ihnen die BĂŒcher von Raimund A. Mader in chronologischer Reihenfolge aufgelistet.

Verraten Sie uns:

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Raimund A. Mader zugesagt?

Alle Werke von Raimund A. Mader in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Adolf Bichlmaier

Informationen im Überblick: Autor: Raimund A. Mader, 2 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2013

MenĂŒ