Kurzbiografie von Raimund A. Mader

Raimund A. Mader wurde in Bad Tölz im Jahr 1952 geboren. Mit seinen Kriminalromanen `Glasberg`, `SchindlerjĂŒdin`, `Roter Herbst` begeistert der deutsche Autor Raimund A. Mader seine Fans. Durch die Erkundung und Darstellung menschlicher AbgrĂŒnde und durch gesellschaftliche und politische Fragestellungen in seinen Romanen, hat er sich – auch ĂŒber die Grenzen seiner bayrischen Heimat hinaus – in die Herzen seiner Leser geschrieben. Der Autor leitet seit 2017 das `SYNDIKAT, der Autorengruppe deutschsprachiger Kriminalliteratur`. Überaus spannend erzĂ€hlt, verbindet Mader in seinen Romanen verschiedene Zeitebenen, tiefgrĂŒndige Geschichten ĂŒber Schicksale, Schuld und alte Rechnungen. Seine BĂŒcher werden regelmĂ€ĂŸig vom Gmeiner- Verlag veröffentlicht.

Im weiteren Verlauf des Beitrags haben wir Ihnen die BĂŒcher von Raimund A. Mader in chronologischer Reihenfolge aufgelistet.

Verraten Sie uns:

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Raimund A. Mader zugesagt?
Wir freuen uns ĂŒber Ihre Äußerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

Alle BĂŒcher von Raimund A. Mader in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Adolf Bichlmaier

Informationen im Überblick: Autor: Raimund A. Mader, 2 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2013

Verwendete Quellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ