Biografie von Ransom Riggs

Ransom Riggs kam 1979 in Maryland zur Welt. Der heutige Autor verbrachte seine Kindheit in Florida. Schon damals war es vor allem die Kunst, die dem Jungen Freude bereitete. Riggs war ein leidenschaftlicher Musiker, der in verschiedenen Bands spielte und mit seinen Kumpels eigene Spielfilme drehte. Außerdem nahmen BĂŒcher einen wichtigen Stellenwert in seinem Leben ein. Das zeigte sich schon bei der Wahl seines Studienganges. Riggs studierte Literaturwissenschaften. Außerdem verlieh man ihm einen Abschluss an der University of Southern California in Filmwissenschaften.

Seinen Lebensunterhalt versuchte er nach seinen Lehrjahren mit DrehbĂŒchern zu finanzieren, fĂŒr die er allerdings keine Abnehmer fand. Stattdessen begann er als Journalist und Fotograf zu arbeiten, ehe er 2009 der Öffentlichkeit sein erstes Buch prĂ€sentierte. Den Durchbruch konnte Riggs mit dem Buch “Die Insel der besonderen Kinder” zwei Jahre spĂ€ter feiern. Das Buch eroberte im Sturm die Bestsellerlisten und wurde spĂ€ter von der Filmproduktionsgesellschaft 20th Century Fox als Vorlage fĂŒr einen Kinofilm verwendet.

Auch im privaten Umfeld des Autors sind BĂŒcher nicht ganz unbedeutend. Riggs ist mit der Schriftstellerin Tahereh Mafi zusammen. Sie leben gemeinsam mit ihrer Tochter in der kalifornischen UniversitĂ€tsstadt Irvine. 

Zu den BĂŒchern von Ransom Riggs

Neu erschienen

Das VermÀchtnis der besonderen Kinder (2020)

Beliebte BĂŒcher

Die Insel der besonderen Kinder (2013)
Die Stadt der besonderen Kinder (2016)
Die Bibliothek der besonderen Kinder (2016)
Der Atlas der besonderen Kinder (2019)
Die Legenden der besonderen Kinder (2018)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Ransom Riggs zugesagt?

0
Wir freuen uns ĂŒber Ihre Äußerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

Alle BĂŒcher von Ransom Riggs in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Miss Peregrine

Die Horrorreihe “Miss Peregrine” setzt sich aus insgesamt fĂŒnf Werken zusammen, von denen das Erste im Jahr 2011 in die BĂŒcherregale einzog. “Die Insel der besonderen Kinder” erzĂ€hlt die Geschichte von Jacob, der von seinem Großvater eine dĂŒstere Geschichte vorgelesen bekommt. Abraham erzĂ€hlt ihm, dass auf einer Insel bestialische Monster leben, die es auf Kinder abgesehen haben. Erst als sein Opa ein Jahr spĂ€ter verstirbt, ruft sich Jacob die Geschichte wieder ins GedĂ€chtnis und muss schon bald feststellen, dass es die Insel wirklich gibt. Auf eigene Faust macht er sich auf in ein Abenteuer, bei dem er schon bald außergewöhnliche Freunde findet. Doch auch grausamen Wesen stehen ihm gegenĂŒber.. 

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Ransom Riggs, 7 BĂŒcher insgesamt, NĂ€chste Veröffentlichung: 2021

Verwendete Quellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ