Biografie von Rebecca Gablé

Literaturbegeisterte wissen um das schriftstellerische Talent von Rebecca Gablé. Doch welche Person steckt eigentlich hinter diesem Pseudonym? Die erfolgreiche deutsche Schriftstellerin Ingrid Krane-Müschen kam 1968 am Niederrhein zur Welt und studierte Germanistik mit dem Schwerpunkt mittelalterliche Geschichte. Doch bevor sie sich für das Studium entschied, arbeitete sie mehrere Jahre lang als Bankangestellte. Eine ihrer beruflichen Stationen waren die Luftstreitkräfte Englands, wodurch sie zunehmend Gefallen an der britischen Sprache fand. Sie entwickelte eine regelrechte Leidenschaft zur Literatur und begann gleichzeitig in ihrer Freizeit Kriminalromane zu verfassen.

 

Zu den Büchern von Rebecca Gablé

Bekannt wurde sie als Autorin insbesondere für ihre Waringham-Saga, in der die fiktive Familiengeschichte des englischen Adelsgeschlechts, der Waringham, vom Mittelalter bis in die Neuzeit erzählt wird. Gable bindet dabei immer wieder reale historische Personen und Ereignisse in die Handlung ein. Insgesamt erschienen bereits sechs Bände in dieser sehr erfolgreichen historischen Romanreihe. Zuletzt erschien „Teufelskrone“, der die Waringham-Reihe fortführt und auf Anhieb den ersten Platz der Spiegel-Bestsellerliste eroberte. In diesem Band wird gewohnt aufwendig und umfangreich die Geschichte des Yvain Waringham erzählt, der im England des 12. Jahrhunderts den Dienst von John Plantagenet antritt. Als gelernte Mediävistin zeichnen sich die Romane von Gable durch historisch gut recherchierte und wahre Ereignisse aus.

Neu erschienen

Beliebte Bücher

Das Lächeln der Fortuna (2019)
Die Hüter der Rose (2007)
Das Spiel der Könige (2009)
Der König der purpurnen Stadt (2004)
Das zweite Königreich (2019)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten Bücher von Rebecca Gablé zugesagt?

+2
Wir freuen uns über Ihre Äußerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

Alle Bücher von Rebecca Gablé in richtiger Reihenfolge

Der König der purpurnen Stadt – alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

 “Der könig der purpurne Stadt” ist ein Roman von Rebecca Gable, der 2004 veröffentlicht wurde und insgesamt 960 Seiten umfasst: Im 13. Jahrhundert durchlebt der achtzehnjährige Junge Jonah eine schwere Zeit. In dem Haus seiner Familie erfährt er von niemandem Liebe. Nur seine Großmutter gibt ihm hin und wieder das Gefühl von Geborgenheit. Doch als Jonah plötzlich auf den König Edward und Königin Philippa trifft, wird sein Leben auf den Kopf gestellt. Fortan kann er für eine einflussreiche Londoner Tuchhändlergilde arbeiten und zusammen mit der Königin Philippa die Tuchproduktion in England revolutionieren. Doch je erfolgreicher er wird, desto perfider werden die Verschwörungen seiner Gegner.

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Rebecca Gablé, 3 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2015

Helmsby – alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

 Die Buchreihe “Helmsby” wurde mit dem Werk “Das zweite Köngreich” eingeleitet: England 1064:  Ein Überfall von Piraten sorgt dafür, dass der junge Cædmon of Helmsby fortan behindert ist. Ein Pfeil hat ihn so schlimm getroffen, dass er nun als Krüppel leben muss. Sein Vater will nichts mehr mit ihm zu tun haben – Cædmon soll zukünftig bei seiner normannischen Mutter leben. Einige Jahre danach kommt er gemeinsam mit Herzog William zurück in seine alte Heimat. Nach der Schlacht von Hastings und Williams Krönung hat Cædmon eine leitende Funktion inne und muss zwischen den Siegern und Besiegten vermitteln. Dabei machte er sich viele Gegner, doch er kann sich glücklicherweise an den autoritären, oft schrecklichen König wenden. Bis William eines Tages herausbekommt, in welche normannische Frau sich Cædmon verguckt hat. Das Buch umfasst 878 Seiten.

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Rebecca Gablé, 2 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2009

Mark Malecki – alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

 Die Buchreihe “Mark Malecki” wurde mit dem Werk “Jagdfieber” eingeleitet: Mark Malecki, der als Finanzprüfer bei der Düsseldorfer Privater arbeitet, ist seitdem sich seine Frau von ihm getrennt hat, am Boden zerstört. Als alleinerziehender Vater wächst ihm alles über den Kopf, er trinkt zu viel Alkohol und schafft es morgens nicht pünktlich im Büro zu sein. Seinem Chef platzt nun der Kragen und er schickt Malecki auf eine Strafexpedition. Der Revisor soll nach Freiburg reisen, und dort eine Bank kontrollieren – ein alltäglicher Auftrag, denkt er sich. Doch im schönen Breisgau kommt alles ganz anders. Die Zahlen auf den Papieren weisen Unstimmigkeiten auf, mehrere Kontoinhaber sind wie vom Erdboden verschluckt. Es sieht so aus, als hätten Mark und seine Mitarbeiter hier Steuerhinterzieher an der Angel. Vor allem der seltsame Filialleiter Alwin Graf Brelau kommt ihnen verdächtig vor. Malecki ist sich sicher, dass Breslau Dreck am Stecken hat.. Das Buch umfasst 336 Seiten und wurde vom Bastei Lübbe Verlag herausgegeben.

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Rebecca Gablé, 2 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 1999

König Otto – alle Bücher in richtiger Reihenfolge

 Die Buchreihe “König Otto” wurde mit dem Werk “Das Haupt der Welt” im Jahr 2013 eingeleitet: Brandenburg 929: In einem schrecklichen Sturm  gerät der slawische Fürstensohn Tugomir in Gefangenschaft unter König Heinrich I. Er und seine Schwester werden nach Magdeburg entführt, und schon bald kann sich Tugomir dort als Heiler beweisen. Tugomir bewahrt Heinrichs Sohn Otto vor dem Tod und wird fortan der Arzt und Lehrer seiner Kinder. Doch noch immer leidet er unter der Gefangenschaft. Als sich nach Ottos Krönung die Gegner zum Kampf bereitmachen, um sich gegen den König zur Wehr zu setzen, kontaktiert Hinreich ihn mit einer seltsamen Bitte an Tugomir, den Mann, der Verbündeter und Gegner zugleich ist.. Rebecca Gablé Historienroman umfasst 864 Seiten und kam im Jahr 2013 auf den Markt. 

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Rebecca Gablé, 2 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2017

Reihenfolge der Buchserie: Waringham Saga

Starautorin Rebecca Gable erzählt in ihrer gefeierten Waringham Saga mehr als einhundert Jahre spannender Familienhistorie. Teil eins der sechsteiligen Reihe beginnt im Jahre 1360. Der zwölfjährige Robin ist nach dem Tod des Vaters, dem Earl of Waringham verarmt. Trotz der Schikane des Sohns des neuen Earls, schafft es der verwaiste Junge, seinen Weg zu gehen.
Als das neue Oberhaupt der Waringhams muss sich der zum jungen Mann heranwachsende fortan Aufständen, Feldzügen und politischen Intrigen stellen, um das Geschlecht der Waringhams wieder zu neuem Ruhm zu bringen.
In sechs Bänden wird der Fall und erneute Aufstieg der englischen Adelsfamilie beschrieben. Die Autorin vereint historische Fakten und eine spannende Familiengeschichte. 

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Rebecca Gablé, 6 Bücher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2015

Weitere Einzelwerke von Rebecca Gablé

Verwendete Quellen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü