Biografie von Reginald Hill

Seit mehr als acht Jahren liegt er jetzt schon unter der Erde begraben und doch finden seine BĂŒcher noch immer großen Anklang. Der englische Schriftsteller Reginald Hill wurde Mitte der 30er Jahre in Durham geboren. Nach seiner schulischen Laufbahn absolvierte er zunĂ€chst den Wehrdienst. Anschließend bekam er einen Platz an der angesehen Oxford UniversitĂ€t, wo er die Englische Sprache studierte. Der spĂ€tere Lehrer war schon immer ein begnadeter Schreiber, der kurz nach seinem 34. Geburtstag seine erstes eigenes Buch veröffentlichte. Als Schriftsteller hat er sich ganz der kriminalistischen Literatur verschrieben und seine Hauptcharaktere Dalziel und Pascoe in mehr 22 packenden FĂ€llen ermitteln lassen. Insgesamt hat der mehrfach prĂ€mierte Autor ĂŒber 50 BĂŒcher verfasst, die er unterschiedlichen Pseudonymen herausgab. Er verstarb im Alter von 75 Jahren an den Folgen eines Hirntumors in der britischen Grafschaft Cumbria.

Zu den BĂŒchern von Reginald Hill

Bestseller Nr. 1 Mord in Dingley Dell: Kriminalroman
Bestseller Nr. 3 Der Tod und der Dicke: Kriminalroman
Bestseller Nr. 4 Der Schrei des Eisvogels

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Rache verjÀhrt nicht (2013)
Der Schrei des Eisvogels (2004)
Die Launen des Todes (2006)
Das Dorf der verschwundenen Kinder (2005)
Die rÀtselhaften Worte (2005)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Reginald Hill zugesagt?

0
Wir freuen uns ĂŒber Ihre Äußerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

Alle BĂŒcher von Reginald Hill in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Andrew Dalziel und Peter Pascoe

 DCI Andy Dalziel hĂ€lt sich noch immer in dem Seebad Sandytown auf, nachdem er ein Attentat beinahe nicht ĂŒberlebt hĂ€tte. In dem beschaulichen Kurort soll ein Zentrum fĂŒr Wellness und Gesundheit gebaut werden, wofĂŒr sich vor allem die GeschĂ€ftsfrau Lady Daphne, eine gut situierten Witwe, einsetzt. Als diese kurze Zeit spĂ€ter beim Gemeindefest umgebracht wird, weiß Dalziel sofort, dass es sich dabei um keinen Zufall handeln kann. Und sofort beginnt er mit den Nachforschungen. Die Buchreihe “Andrew Dalziel und Peter Pascoe” startete im Jahr 2014 mit dem hier beschriebenen Roman “Der Tod heilt alle Wunden”.

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Reginald Hill, 24 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2009

Weitere Einzelwerke von Reginald Hill in chronologischer Reihenfolge >>

Verwendete Quellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ