Biografie von Richard Morgan

So richtig hatte ihn niemand auf dem Schirm: Richard Morgan hat mit seinem Erstlingswerk und Bestseller  “Das Unsterblichkeitsprogramm” die Literaturwelt ĂŒberrascht. Der Autor wurde Mitte der 60er Jahre in London geboren und wuchs ganz in der NĂ€he von Norwich auf. Er studierte Geschichte und Englisch an der namhaften Cambridge UniversitĂ€t und wurde  Englischlehrer im Ausland. Nach einigen Jahren im Klassenzimmer begann er nebenberuflich zu schreiben und prĂ€sentierte dem BĂŒchermarkt das eingangs erwĂ€hnte Werk 2002. Damit gelang ihm etwas, das vorher selten ein fast unbekannter Autor geschafft hat. Das Buch wurde ein internationaler Kassenschlager und brachte dem Schriftsteller den hochkarĂ€tigen Philip K. Dick Award ein, der fĂŒr ausgezeichnete Science-Fiction Literatur vergeben wird. Durch den steigenden Bekanntheitsgrad des Autors waren schließlich auch Filmproduzenten an seiner Geschichte interessierte. FĂŒr ĂŒber eine Million Dollar verkaufte er die Rechte.

Zu den BĂŒchern von Richard Morgan

Neu erschienen

 Mars Override (2021)

Beliebte BĂŒcher

Das Unsterblichkeitsprogramm (2017)
Gefallene Engel (2005)
Heiliger Zorn (2006)
Profit (2006)
Erwachen (2020)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Richard Morgan zugesagt?

0
Wir freuen uns ĂŒber Ihre Äußerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

Alle BĂŒcher von Richard Morgan in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Takeshi Kovacs

 Das Buch “Das Unsterblichkeitsprogramm” stellte den Beginn der  Buchreihe “Takeshi Kovacs” dar: Was wĂŒrde passieren, wenn man niemals sterben wĂŒrde? Wenn man seine eigene Seele in einem Computer sichern könnte und diese immer wieder an einen neuen Körper ĂŒbertragen könnte? Wie wĂŒrde das Leben auf dem Planeten dann aussehen? WĂŒrde der Tod ĂŒberhaupt noch eine Rolle spielen? Takeshi Kovacs will genau auf diese Fragen eine Antwort finden. Das Buch umfasst 606 Seiten und wurde vom Heyne Verlag publiziert. 

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Richard Morgan, 3 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2005

 

Reihenfolge der Buchserie: Das Zeitalter der Helden

Ringil Eskiath ist ein ausgezeichneter SchwertkĂ€mpfer, der mit seinem guten Ruf viel Geld verdienen kann. Eigentlich hĂ€tte sich RIngil keine Sorgen um sein Leben machen mĂŒssen, denn als Sohn einer aristokratischen Familie hĂ€tte er eigentlich ein gutes Leben fĂŒhren können. Doch mit seiner Familie hat er gebrochen. Als seine Mutter jedoch eines Tages ihren Sohn aufsucht, damit dieser ihr hilft, eine Cousine aus der Gefangenschaft zu befreien, ahnt er, dass es nicht nur um die junge Frau geht. Als er selbst auf der Flucht vor seiner Vergangenheit ist, muss er sich unerschrocken dem Feind stellen und erlebt so manches Abenteuer. In drei BĂ€nden geht der Leser mit Ringil auf Reisen.

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Richard Morgan, 3 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2013

 

Weitere Einzelwerke von Richard Morgan in Reihenfolge sortiert: >>

Verwendete Quellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ