Biografie von Richelle Mead

Vampirromane sind das Metier der amerikanischen Autorin Richelle Mead. Sie wurde 1976 in Michigan geboren und fĂŒhlte sie sich schon als junges MĂ€dchen zur Literatur hingezogen. Mead absolvierte einen Masterabschluss an der University of Washington und begann im Anschluss an ihre Studienzeit als Lehrerin tĂ€tig zu werden.

Nach Veröffentlichung ihres ersten Romans im Jahr 2007 ließ der Erfolg nicht lange auf sich warten: Die Autorin eroberte auf Anhieb die internationalen Bestsellerliste und konnte ihren Lehrerberuf schon bald an den Nagel hĂ€ngen. Inzwischen ist ihr Repertoire auf mehrere fantastische Romanreihen angewachsen. Heute lebt und arbeitet sie in Kirkland, Washington.

 

Alle Werke von Richelle Mead in richtiger Reihenfolge

Age of X – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Richelle Mead, 2 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2014

Dark Swan – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Richelle Mead, 4 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2012

Der goldene Hof – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Richelle Mead, 3 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2018

Georgina Kincaid – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Richelle Mead, 6 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2011

Vampire Academy (Grafische Romane) – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Richelle Mead, 3 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2013

Bloodlines – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Richelle Mead, 6 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2015

Vampire Academy- alle BĂŒcher in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Richelle Mead, 6 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2011

Zur Literatur von Richelle Mead

Der US-amerikanischen Fantasy-Autorin Richelle Mead gelang mit „Vampire Academy“ ein sensationeller Welterfolg. Die Serie richtet sich insbesondere an Jugendliche und junge Erwachsene. In den romantischen Vampirgeschichten soll Rose, eine junge Dhampirirn (Mischung aus einem Vampir und einem Menschen), die BeschĂŒtzerin von ihrer besten Freundin Lissa Dragomir werden.

WĂ€hrend ihrer Ausbildung verliebt sie sich verbotenerweise in ihren Trainer Dimitri Belikov. Im ersten Band fliehen Rose und Lissa, die eine besondere Verbindung miteinander haben, aus der Academy. Neben dem Liebesleben der beiden Hauptfiguren spielt der Kampf gegen die Strigoi, böse und gefĂ€hrliche Vampirwesen, eine große Rolle. 

Die Spinoff-Serie „Bloodlines“ konnte an den großen Erfolg anknĂŒpfen und erzĂ€hlt die Geschichte der Alchemistin Sydney Sage. Nach dem Vorfall mit Rose und Dimitri wird Sydney streng ĂŒberwacht, ihr Auftrag als Alchemistin ist es, das Geheimnis der Vampire zu wahren. 

Beim Schreiben legt Mead großen Wert auf glaubhafte und starke Figuren, mit denen sich die Leserinnen und Leser identifizieren können. Ihr Schreibstil wurde maßgeblich von dem Fantasy-Autorenduo Margaret Weis und Tracy Hickman beeinflusst. Wie ihre Vorbilder schreibt sie Fantasy mit vielen tiefgehenden Emotionen und greift Probleme des alltĂ€glichen Lebens auf. So durchbricht sie die Grenzen des klassischen Fantasy-Genre. Dabei scheint sie die perfekte Mischung aus ernsten, realen Themen und Fantasy gefunden zu haben.

 

Neu erschienen

Folgt

Beliebte BĂŒcher

Blutsschwestern (2009)
Blutschwur (2010)
Blaues Blut (2009)
SchattentrÀume (2009)
Seelenruf (2010)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Richelle Mead zugesagt?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.