Die BĂŒcher von Sabine Ebert in chronologischer Reihenfolge

Biografie von Sabine Ebert

Nach dem Lesen eines Buches haben Sie nicht nur ihren Wortschatz verbessert, sondern auch etwas fĂŒr ihre Gesundheit getan. Denn laut mehreren Studien kann Lesen Stress reduzieren und sich positiv auf die Lebenserwartung auswirken.

Eine Vielzahl an beeindrucken BĂŒchern hat die Autorin Sabine Ebert geschrieben. Sie kam 1958 in der DDR zur Welt und entschied sich nach der Schule fĂŒr ein Studium in Lateinamerika und Sprachwissenschaften. Anfang der 90er Jahre war sie Redakteurin bei einer unabhĂ€ngigen Zeitung in Sachsen, gefolgt von weiteren beruflichen Stationen bei verschiedenen Tageszeitungen. Zeitgleich verfasste sie erste SachbĂŒcher, vor allem die Geschichte der UniversitĂ€tsstadt Freiberg hatte es ihr angetan.

Aus ihrer mehrjĂ€hrigen Schreiberfahrung zog Ebert irgendwann genug Motivation, um sich auch an die belletristische Literatur zu wagen. So kam es, dass ihr DebĂŒtroman “Das Geheimnis der Hebamme”  im Jahr 2006 schließlich auf dem deutschen BĂŒchermarkt Einzug hielt.

 

Alle Werke von Sabine Ebert in richtiger Reihenfolge

Hebammensaga – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Sabine Ebert, 5 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2011

Schwert und Krone – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Sabine Ebert, 5 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2020

Völkerschlacht – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Sabine Ebert, 2 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2015

Zur Literatur von Sabine Ebert

Sabine Ebert ist besonders fĂŒr ihre historischen Romane bekannt. Dabei ĂŒberzeugt sie immer wieder auch mit ihrem profunden Wissen ĂŒber das Mittelalter. In ihren BĂŒchern thematisiert sie hĂ€ufig die damaligen MachtverhĂ€ltnisse, schwere Frauenschicksale und Intrigen. So auch in ihrer sehr erfolgreichen „Schwert und Krone-Reihe“, dessen historische Figuren und Begebenheiten authentisch erzĂ€hlt werden. Im Mittelpunkt stehen die Familien-Dynastien, wie die Welfen oder die Staufer. 

Im Gegensatz zu vielen anderen historischen Romanen sind die geschichtlichen HintergrĂŒnde bis ins kleinste Detail aufwendig recherchiert und nicht verĂ€ndert. Beim Schreiben der Romane ist es das oberste Ziel von Ebert, so realistisch und historisch genau wie möglich zu schreiben. DafĂŒr verbringt sie vor dem Schreiben der BĂŒcher viel Zeit in Bibliotheken und sucht nach Quellen aus dem Mittelalter. Im Anhang der Romane finden sich oft Hinweise auf weitere Fachliteratur, Zeittafeln und Datenbanken. So bewegen sich die Romane von Sabine Ebert in einem Bereich zwischen Belletristik und Fachliteratur. 

Zudem beschreibt sie die Persönlichkeit und den Charakter der Herrscher und der anderen Figuren, sodass sie zum Leben erweckt werden und die Leserinnen und Leser ein echtes Bild der Menschen aus dem Mittelalter bekommen.

Neu erschienen

Schwert und Krone: Preis der Macht (2020)

Beliebte BĂŒcher

Das Geheimnis der Hebamme (2006)
Der Fluch der Hebamme (2010)
Der Traum der Hebamme (2011)
Die Spur der Hebamme (2007)
Die Entscheidung der Hebamme (2008)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Sabine Ebert zugesagt?

 

MenĂŒ