Biografie von Stefan Burban

Stefan Burban kam 1975 in Baden-WĂŒrttemberg zur Welt und ist ein deutscher Schriftsteller. Nach der Schulzeit absolvierte er eine Berufsausbildung zum Industriekaufmann und begann anschließend als Sachbearbeiter tĂ€tig zu werden. Offensichtlich entsprache diese TĂ€tigkeit nicht seinen beruflichen Vorstellungen, sodass er sich nach einigen Jahren in diesem Beruf zunehmend auf die Schriftstellerei konzentrierte. 2008 debĂŒtierte er schließlich mit dem Werk “Tödliches Kreuzfeuer”, das den Auftakt seines bekannten “Ruul-Konflikts” legte. Seither hat er zahlreiche BĂŒcher im Genre Science-Fiction und Fantasy publiziert.

Zu den BĂŒchern von Stefan Burban

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Blutregen (2021)
Operation Himmelswolf (2020)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Stefan Burban zugesagt?

+2
Wir freuen uns ĂŒber Ihre Äußerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

Alle BĂŒcher von Stefan Burban in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Das gefallene Imperium

 Die Literaturserie “Das gefallene Imperium” wurde mit dem Buch “Teuflisches VermĂ€chtnis” abgeschlossen. Der Kaiser der Terranisch-Imperialen Liga ist noch am Leben. Als diese Botschaft die FreiheitskĂ€mpfer um den Legionsgeneral Carlo Rix erreicht, herrscht Unruhe. FĂŒr Carlo gibt es nur eine einzige Möglichkeit: Der Kaiser muss befreit werden. Und das kann nur gelingen, indem man in das Sollsystem einmarschiert, das von den Widersachern besetzt wird. Aus diesem Grund macht sich Carlo auf die Suche, um in einer ungewöhnlichen Gegend neue GefĂ€hrten zu finden. Doch ist auf diese auch wirklich Verlass?

 

Informationen im Überblick: Schriftsteller: Stefan Burban, 3 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2016

Reihenfolge der Buchserie: Der Ruul Konflikt [10 BĂŒcher, 2010-2017]

 Eine Reihe von mysteriösen Angriffen sorgt in der Marskolonie Neu-Johannesburg fĂŒr großes Entsetzen. Major David Coltor, Mitglied der militĂ€rischen Abteilung fĂŒr AufklĂ€rung soll sich dem Fall annehmen und Licht ins Dunkle bringen. Er bekommt von Major Rachel Kepshaw UnterstĂŒtzung, der fĂŒr die Innere Sicherheit zustĂ€ndig ist.

Schon nach kurzer Zeit wird den beiden bewusst, dass auf dem Mars nichts so ist wie es scheint. Wieso fĂŒrchtet sich jeder auf dem Planeten?  Welches Geheimnis umgibt den Marsgouverneur und seinen undurchsichtigen Sicherheitsboss?  Und wieso  macht sich die Miliz des Planeten von jetzt auf gleich zum Kampf bereit? Als Coltor sich im letzten Moment vor einem Anschlag retten kann und wenig spĂ€ter verschleppt wird, ist allen klar, dass die Lage immer brenzliger wird… Das hier vorgestellte Buch kam unter dem Titel “Tödliches Kreuzfeuer” auf den Markt und stellte die Vorgeschichte der Serie dar. Das Werk umfasst 304 Seiten und wurde vom Atlantis Verlag publiziert.

 

Informationen im Überblick: Schriftsteller: Stefan Burban, 10 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2017

Reihenfolge der Buchserie: Die Chronik des DĂ€monenkriegers [4 BĂŒcher, 2015-2018]

Reihenfolge der Buchserie: Söldner [3 BĂŒcher, 2013-2018]

Reihenfolge der Buchserie: Skull [3 BĂŒcher, 2018-2020]

Verwendete Quellen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ