Biografie von Stefan Burban

Manchmal mĂŒssen Menschen erst einige Umwege gehen, bis sie etwas finden, das ganz ihrem Naturell entspricht. Ähnlich scheint es auch bei Stefan Burban gewesen zu sein. Er kam 1975 in Baden-WĂŒrttemberg zur Welt. Der spĂ€tere Autor absolvierte nach der Schulzeit zunĂ€chst eine Ausbildung zum Industriekaufmann.

Burban verdiente seinen Lebensunterhalt viele Jahre als kaufmĂ€nnischer Sachbearbeiter, ehe eines Tages etwas anderes hermusste. Er entschied sich, seiner kreativen Neigung nachzugehen und BĂŒcher zu schreiben. Inzwischen ist sein Repertoire auf etliche Serien angewachsen. Nachfolgend sollen diese in richtiger Reihenfolge prĂ€sentiert werden.

 

Alle Werke von Stefan Burban in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Das gefallene Imperium

Informationen im Überblick: Schriftsteller: Stefan Burban, 3 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2016

Reihenfolge der Buchserie: Der Ruul Konflikt

Informationen im Überblick: Schriftsteller: Stefan Burban, 10 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2017

Reihenfolge der Buchserie: Die Chronik des DĂ€monenkriegers

Reihenfolge der Buchserie: Söldner

Reihenfolge der Buchserie: Skull

Zur Literatur von Stefan Burban

Stefan Burban schreibt Romane, die dem Genre der Military-Science-Fiction, der High Fantasy und der Dark Fantasy zugeordnet werden. Sowohl die „Chronik des großen DĂ€monenkrieges“ als auch die „Söldner“ und „Die Chronik der Falkenlegion“ spielen auf der von Burban kreierten Fantasy-Welt An’altdan.

Im Mittelpunkt stehen hier die spannenden Abenteuer der einzigartigen Figuren, die in vielen blutigen Konflikten und grausamen Verschwörungen bestehen mĂŒssen. Diese Welt wurde einst vom DĂ€monenfĂŒrsten Agranon beherrscht. In einem blutigen Aufstand, der von der Lichtgöttin Ariadne angefĂŒhrt wurde, konnte er vernichtend geschlagen werden. Die legendĂ€re Schlacht fand vor zehntausend Jahren statt und war der Beginn einer neuen Ordnung, die bis heute besteht. Die Landmassen wurden in zwei Kontinente geteilt, dazwischen befindet sich das Meer der SchwĂ€rze. Doch im Geheimen arbeiten die AnhĂ€nger Agranons noch immer an seiner RĂŒckkehr. 

„Die Templer der Schatten“ ist eine Mittelalter-Fantasyreihe, in der die LeserInnen den Kampf einer Gruppe von Vampir Tempelrittern gegen das Böse begleiten. Angesiedelt ist die Geschichte im 14. Jahrhundert in Paris. Als immer mehr Menschen spurlos verschwinden und Dorfbewohner abgeschlachtet werden, beschuldigen viele die Tempelritter. Dann erklĂ€rt der König von Frankreich dem Templerorden den Krieg. Die Vampirtempler wollen sich aber nicht so einfach geschlagen geben und beginnen, Nachforschungen anzustellen, wer wirklich hinter den Grausamkeiten steckt. Sie decken eine weitreichende Verschwörung auf.

 

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Blutregen (2021)
Operation Himmelswolf (2020)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Stefan Burban zugesagt?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.