Biografie von Stefanie Taschinski

Die deutsche Schriftstellerin Stefanie Taschinski kam 1969 bei Hamburg zur Welt. Sie ist die Tochter eines Feuerwehrmannes und wuchs in einer großen Familie auf. Taschinski absolvierte nach der Schulzeit ein Gesichts- und Soziologiestudium. 2003 folgte eine weitere akademische Ausbildung, bei der sich sie mit dem Schreiben von DrehbĂŒchern auseinandersetzte. Auch noch heute lebt und schreibt die Autorin mit ihrer Familie in der Hansestadt.

 

Alle Werke von Stefanie Taschinski in richtiger Reihenfolge

Popkörner – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Stefanie Taschinski, 3 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2014

Kleine Dame – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Stefanie Taschinski, 6 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2018

Flickenteppich – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Stefanie Taschinski, 2 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2020

Bifi und Pops – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Stefanie Taschinski, 3 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2020

 

Zur Literatur von Stefanie Taschinski

Stefanie Taschinski schreibt großartige KinderbĂŒcher. Inspiriert wurde sie dazu durch ihre eigenen Kinder, als diese sie fragten, wieso sie nur Texte fĂŒr erwachsenes Publikum schreibe.

Stefanie Taschinski erzĂ€hlt Geschichten aus dem Leben und von vielfĂ€ltigen Familien. HĂ€ufige wiederkehrende Motive sind das Geschwister-Thema, Freundschaft, Vertrauen und Fremdsein. Mit außergewöhnlichen Tieren und mit der Magie der Worte begeistert die Autorin nicht nur die kleinen LeserInnen. 

In dem Werk „Vom Esel, der keine Geschichte hatte“ geht es um Tiere auf einem Bauernhof, die alle eine Geschichte zu erzĂ€hlen haben. Immer berichten der Hund, das Schaf und die Gans von ihren Abenteuern. Nur der Esel bringt kein Wort heraus. Deswegen zieht er in die weite Welt los, um seine Geschichte zu finden. 

Besonders beliebt ist auch die „Familie Flickenteppich-Reihe“. Hier erzĂ€hlt Taschinski liebevoll und mit viel Witz die modernen Familiengeschichten. Im ersten Band „Wir ziehen ein“ zieht Emma in ihr neues Zuhause. Kurzerhand erklĂ€rt Emma alle Nachbarn zu Familienmitgliedern, so wird aus der alten Frau Becker die Oma und Emmas Papa ist jetzt der Papa fĂŒr alle Kinder im Haus. Nur der geheimnisvolle Graf aus dem Erdgeschoss will nicht mitmachen. Doch Familie Flickenteppich versucht, dem unsichtbaren Nachbarn auf die Spur zu kommen. Mit wunderbaren Illustrationen und den sympathischen Figuren sorgen die BĂŒcher fĂŒr gute Unterhaltung.

 

Neu erschienen

Ort der Zuflucht (2021)

Beliebte BĂŒcher

Ich kehre zurĂŒck nach Afrika (2014)
Ein Land, das Himmel heisst (2014)
Ins dunkle Herz Afrikas (2010)
Schatten im Wasser (2005)
Jenseits von Timbuktu (2013)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Stefanie Taschinski zugesagt?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.