Kurzbiografie von Susanne Wittpennig

Susanne Wittpennig kam am 11. Mai 1972 in Basel zur Welt. Sie verliebte sich schon als kleines MĂ€dchen in die Welt der Fantasie. Vor allem mit ihrem zwei Jahre jĂŒngeren Bruder ersann sie viele spannende Geschichten. Beruflich hat sich Wittpennig in ganz verschiedenen Bereichen ausprobiert. Sie machte zunĂ€chst eine Ausbildung als Drogistin, arbeitete spĂ€ter jedoch auch im Labor und am Flughafen. Mit keinem dieser Jobs wurde sie auf Dauer so richtig glĂŒcklich. So kam es, dass sich Wittpennig noch einige Zeit als Webdesignerin ausprobierte, ehe sie ihre ersten BĂŒcher publizierte.

 

Alle Werke von Susanne Wittpennig in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Maya und Domenico

Informationen im Überblick: Schriftsteller: Susanne Wittpennig, 9 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2014

Reihenfolge der Buchserie: Time Travel Girl

Informationen im Überblick: Schriftsteller: Susanne Wittpennig, 2 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2018

Zur Literatur von Susanne Wittpennig

Susanne Wittpennig schreibt zwei sehr beliebte BĂŒcherserien. Die „Domenico und Maya-Reihe“ richtet sich vor allem an Jugendliche und junge Erwachsene. Sie greift hier Themen auf, die besonders Teenager betreffen, an die sich aber auch Erwachsene noch gut erinnern können. So spielen Liebe, Gewalt in der Schule und Drogen eine große Rolle. Aber auch Ausgrenzung und der Mut, gegen den Strom zu schwimmen, werden auf spannende Art behandelt. 

Die beiden Protagonisten Domenico und Maya könnten unterschiedlicher kaum sein. Maya stammt aus einer guten Familie und wĂ€chst wohlbehĂŒtet auf. Domenico dagegen ist ein frecher Junge, der sich gern herumtreibt. Im Auftaktband „Die krasse Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft“ leidet Maya in ihrer Klasse, da sie viele Feinde hat, gegen die sie sich nicht behaupten kann. Auch Zuhause lĂ€uft es nicht gut, denn ihr strenger Vater setzt sie enorm unter Druck. Ihr Leben Ă€ndert sich grundlegend, als der gutaussehende Domenico neu in ihre Klasse kommt. Die beiden entwickeln trotz anfĂ€nglicher Abneigungen große GefĂŒhle fĂŒreinander und Domenico fĂŒhrt Maya in eine fĂŒr sie völlig unbekannte Welt ein.

GefĂŒhlvoll geht es auch in der zweiten Serie von Wittpennig zu. Die Hauptfigur Lisa und ihre Freunde sind ganz anders als die beliebten MĂ€dchen der Tomsbridge Highschool. Sie interessieren sich nicht fĂŒr Partys und den neuesten Tratsch. 

Zach, der einen IQ von 178 hat, entwickelt eine Zeitmaschine. Zwar will ihm Lisa erst nicht so recht glauben, als sie dann von einer mysteriösen Lehrerin eine Nachricht aus der Zukunft erhĂ€lt, ist sie dann aber die einzige, die eine große Gefahr abwehren kann. Die fesselnden und spannenden BĂŒcher begeistern mit großen Abenteuern viele LeserInnen. Auch die Fortsetzungen bieten gute Leseunterhaltung von der ersten bis zur letzten Seite. 

 

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Susanne Wittpennig zugesagt?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.