Biografie von Tamara McKinley

Tamara McKinley ist eine erfolgreiche Schriftstellerin, die im faszinierenden australischen Outback aufwuchs. Als sie zehn Jahre alt war, zog sie mit ihrer Großmutter nach Großbritannien, wo sie zunĂ€chst die Schule absolvierte. Nach einem erfolgreichen Studium sammelte McKinley ganz verschiedene Berufserfahrungen, so arbeitete sie beispielsweise zeitweise in einer Ferienanlage. 

Die spĂ€tere Autorin sah irgendwann den Tag gekommen, einen beruflichen Richtungswechsel einzuschlagen. Sie wusste, dass ihr BĂŒcher schon immer große Freude bereiteten. So kam es, dass sie sich eines Tages an ihre eigenen Werke machte. Heute ist die erfolgsverwöhnte Schreiberin nicht mehr aus der BĂŒcherwelt wegzudenken. Tamara McKinley ist verheiratet und reist noch immer regelmĂ€ĂŸig nach Down Under, wo sie neue Ideen fĂŒr ihre BĂŒcher findet – und auch einige ihrer Kinder leben.

Alle Werke von Tamara McKinley in richtiger Reihenfolge

AustralientrĂ€ume – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Tamara McKinley, 3 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2009

Andere Werke von Tamara McKinley in Reihenfolge sortiert:

Zur Literatur von Tamara McKinley

Tamara McKinley schreibt historische Liebesromane, die (wen wundert es?) in Australien angesiedelt sind. Die Autorin beschreibt sehr einfĂŒhlsam Land und Leute und kreiert fesselnde Geschichten. In Deutschland erschien ihr Erstlingswerk kurz vor der Jahrtausendwende, genauer gesagt 1999. 

In dem beliebten Roman „Matildas letzter Walzer“ erzĂ€hlt McKinley das Schicksal zweier Frauen, deren Lebenswege sich durch eine wunderbare FĂŒgung kreuzen.  Nachdem Jennys Ehemann tragisch ums Leben kommt, begibt sie sich zu der einsam gelegenen Schaffarm, die sie nun geerbt hat. In einem Tagebuch liest sie die dramatische Geschichte der ehemaligen Farmbesitzerin Matilda Thomas. Sie erfĂ€hrt von ihrem Kampf um die Farm und auch von ihrer großen Liebe. Jenny ahnt nicht, dass die damaligen Ereignisse auch ihr eigenes Leben berĂŒhren. McKinley beschreibt eine ergreifende Familiengeschichte und eine zauberhafte Romanze. Aufgrund des Schreibstils werden die Romane hĂ€ufig mit „Dornenvögel“ von Colleen McCullough verglichen.

In der ebenfalls sehr erfolgreichen „Ozeana-Reihe“ steht die Besiedlung des australischen Kontinents im Vordergrund. Daneben spielen auch hier starke und unabhĂ€ngige Frauen die Hauptfiguren, die lĂ€ngst zu einem Markenzeichen der Autorin geworden sind. Protagonistin Susan Penhalligan hat viel an die See verloren, doch ihr Schicksal liegt in Australien, fernab ihrer Heimat in Cornwall. Mit persönlichen Schicksalen der Entdecker lĂ€sst McKinley die wahre Geschichte der Besiedlung Australiens lebendig werden. 

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Matildas letzter Walzer (2019)
Der Duft des Jacaranda (2019)
Das Versprechen des Opals (2007)
Das Lied des Regenpfeifers (2009)
Anemonen im Wind (2019)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Tamara McKinley zugesagt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.