Biografie von Terry Pratchett

WĂ€hrend es so manch ein BĂŒcherfreund liebt, Kriminalgeschichten zu lesen, bevorzugt ein anderer Drachen, Elfen oder fremde Galaxien. Ein Schriftsteller, der inzwischen als ein echter Altmeister im Science-Fiction-Genres und Fantasy gilt, heißt Terry Pratchett. Der Brite kam 1948 in der UniversitĂ€tsstadt Buckinghamshire als Einzelkind zur Welt. Bevor er seine Leidenschaft fĂŒr fiktive Geschichten fand, trĂ€umte er davon, irgendwann einmal ein Astronaut zu werden. Doch aufgrund fehlender mathematischer Kenntnisse gab er diesen Traum schnell auf. Stattdessen konzentrierte er sich auf das Schreiben und konnte schnell die ersten schriftstellerischen Triumphe feiern. Als 13-JĂ€hriger erntete er das erste Mal fĂŒr seine Texte Anerkennung. Damals schrieb er fĂŒr eine Schulzeitschrift Kurzgeschichten, die zwei Jahre spĂ€ter von einem Presseverlag ausgezeichnet wurden.

Wie viele seiner heutigen Autoren-Kollegen nahm auch er nach der Schule ein Journalismus-Studium auf. Anschließend begann er in diesem Bereich zu arbeiten und lernte dabei einen Direktor eines Presseunternehmens kennen, der von den Manuskripten Pratchetts begeistert war. In Zusammenarbeit mit ihm veröffentlichte er seinen ersten Comicroman “The Carpet People”, der ihn schnell einer großen Leserschaft bekannt machte. Schon kurz darauf veröffentlichte er weitere SciFi-Romane, die unter den englischen Titeln “The Dark Side” (1976) und “The Strata” (1981) erschienen.

Der erfolgreiche Schriftsteller schrieb im Laufe seiner Karriere zahlreiche Buchreihen, wobei ihm vor allem die Scheibenwelt-Serie im internationalen Raum einen Namen verschaffte.

 

Alle BĂŒcher von Terry Pratchett in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Rund um die Scheibenwelt

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Terry Pratchett, 13 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2015

Wissenschaft der Scheibenwelt – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Terry Pratchett, 4 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2013

 

Nomentrilogie – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Terry Pratchett, 3 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 1990

 

Johnny Maxwell – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Terry Pratchett, 3 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 1996

 

Pratchett fĂŒr Kinder – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Terry Pratchett, 3 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2012

 

Scheibenwelt – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Terry Pratchett, 10 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 1998

Zur Literatur von Terry Pratchett

Zu den bekanntesten Werken von Terry Pratchett gehören die Scheibenwelt-Romane. Der Schreibstil des Autors unterscheidet ihn auch bei diesen weltweit erfolgreichen BĂŒchern maßgeblich von anderen Autoren. Zu einem Markenzeichen seiner Texte ist die Verwendung von Fußnoten geworden. So setzt er beispielsweise in den Scheibenwelt-Romanen Fußnoten ein, um Hintergrundgeschichten weiter auszufĂŒhren und die Welt, in der die Handlung angesiedelt ist, grĂ¶ĂŸer zu machen. 

Die einzigartigen Geschichten zeichnen sich zudem durch seinen typisch britischen Humor aus. Viele satirische Elemente finden sich auch in „Der Zeitdieb“ bei den apokalyptischen Reitern wieder; die als GeschĂ€ftsmĂ€nner einer Fastfood-Kette beschrieben werden.  In „MacBest“ verbindet Pratchett die Handlung von Macbeth mit seiner ErzĂ€hlung in der Scheibenwelt. Dadurch erhalten auch viele jĂŒngere Leserinnen und Leser einen Zugang zu Shakespeares weltberĂŒhmter Geschichte. 

Beim Schreiben seiner BĂŒcher folgt der Autor keinem zuvor festgelegtem Plan, er fĂ€ngt an, eine Geschichte zu schreiben und ĂŒberarbeitet sie dann stĂ€ndig. Pratchett schreibt Fantasy-Romane, bei denen er großen Wert auf logische ErklĂ€rungen legt. Auch die Figuren in den Geschichten werden realistisch beschrieben. Um das zu erreichen, verwendet der Autor keine realen Personen als Grundlage, denn die wĂŒrden wenig authentisch in einer Fantasygeschichte wirken, so der Autor, stattdessen basieren die Figuren auf verschiedenen Charaktertypen, denen er im wahren Leben begegnet ist.

Neu erschienen

Scheibenwelt All Stars (2021)
Der falsche Bart des Weihnachtsmanns (2020)

Beliebte BĂŒcher

Gevatter Tod (2015)
Alles Sense (2015)
Das Licht der Fantasie (2015)
Wachen! Wachen! (2015)
Die Farben der Magie (2015)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Terry Pratchett zugesagt?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.