Kurzbiografie von Tina St. John

Tina St. John ist eine US-amerikanische Buchautorin mit deutschen Wurzeln. Sie kam 1966 in Michigan zur Welt. Im Gegensatz zu vielen anderen Autorinnen dauerte es etwas, bis sie sich fĂŒr die Schriftstellerei begeisterte. Sie verdiente ihren Lebensunterhalt zunĂ€chst in ganz verschiedenen Berufen, zuletzt arbeitete sie in der HR-Abteilung eines Autoherstellers. Die gefragte GeschichtenerzĂ€hlerin ist verheiratet und lebt mit ihrem Gatten an der KĂŒste Neuenglands.

 

 

Alle Werke von Tina St. John in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Rache des Ritters

Informationen im Überblick: Autor: Tina St. John, 4 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2013

Zur Literatur von Tina St. John

Tina St. John wurde vor allem mit ihrer Vampirsaga „Midnight Breed“ weltweit bekannt. Ihre BĂŒcher, eine Mischung aus Vampir- und Liebesgeschichten, begeistern ein großes internationales Lesepublikum und erklommen mehrfach die USA-Today-Bestsellerliste. PrestigetrĂ€chtige Auszeichnungen, wie der Rio Award oder der Romantic Times Reviwer’s Choice Award, untermauern ihr literarisches Können. 

St. John scheint vielseitig talentiert zu sein. In ihrer erfolgreichen „Die Rache des Ritters-Serie“ beweist die Autorin ihr Talent fĂŒr historische Romane. Die spannenden Geschichten, in denen die Erotik und der Humor nicht zu kurz kommen, spielen im England des 12. Jahrhundert.  

Gleich im ersten Band geht es turbulent zur Sache. Hier erfahren die LeserInnen mehr ĂŒber Gunnar Rutledge, der als Kind miterleben musste, wie seine Eltern brutal ermordet wurden. Seitdem hat er nur noch ein Ziel: Rache. Er will Baron Luther d’Bussy, den er fĂŒr den Tod verantwortlich macht, zu einem Duell herausfordern. Er entfĂŒhrt dessen Tochter, um ihn zu zwingen, die Herausforderung anzunehmen. Doch dann kommt alles ganz anders, als er sich das vorgestellt hatte, denn er entwickelt GefĂŒhle, ausgerechnet fĂŒr die Tochter seines grĂ¶ĂŸten Feindes. 

Tina St. John hat zweifelsohne ein feines GespĂŒr fĂŒr spannende ErzĂ€hlungen. Ihre sympathischen Figuren und die interessante Handlung ziehen die LeserInnen mitten in das Geschehen hinein. Ihr literarisches Schaffen wurde ĂŒbrigens von Bram Stoker und Anne Rice beeinflusst. 

 

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Tina St. John zugesagt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.