Die BĂŒcher von Vernor Vinge in chronologischer Reihenfolge

Biografie von Vernor Vinge

Offensichtlich gibt es eine Korrelation zwischen technischem Wissen und der Science-Fiction. Viele Autoren, die in jungen Jahren Informatik oder eine Ingenieurwissenschaft studiert haben, schreiben spĂ€ter in diesem Genre. Der angesehene Buchautor Vernor Vinge kam im Oktober 1944 in Amerika zur Welt. Nach seinem Schulabschluss fĂŒhrte sein Weg an die UniversitĂ€t, wo er die FĂ€cher Informatik und Mathematik studierte. Noch heute ist er als Wissenschaftler tĂ€tig, wobei sein Forschungsschwerpunkt der kĂŒnstlichen Intelligenz gilt. Seine Erkenntnisse gab er zunĂ€chst in verschiedenen SachbĂŒchern preis, bis er schließlich die belletristische Literatur als seine Passion entdeckte. Mittlerweile hat er eine Reihe von Science Fiction BĂŒchern veröffentlicht, die auch im deutschsprachigen Raum von einer großen Leserschaft enthusiastisch gefeiert werden. Eine seiner erfolgreichen Serien trĂ€gt den Titel “Zonen des Denkens” und besteht aus drei BĂŒchern.

 

Alle Werke von Vernor Vinge in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Realzeit Zyklus

Informationen im Überblick: Autor: Vernor Vinge, 2 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 1986

Reihenfolge der Buchserie: Zonen des Denkens

Informationen im Überblick: Autor: Vernor Vinge, 3 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2011

Zur Literatur von Vernor Vinge

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Ein Feuer auf der Tiefe (2007)
Eine Tiefe am Himmel (2007)
Der Friedenskrieg (2018)
Die Tiefen der Zeit (2006)
Das Ende des Regenbogens (2016)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Vernor Vinge zugesagt?

MenĂŒ