Kurzbiografie von Veronica Stallwood

Veronica Stallwood ist eine Schriftstellerin aus Großbritannien. Sie kam 1939 in der englischen Haupstadt London zur Welt und verlebte mehrere Jahre ihrer Schulzeit auf einem Internat. Vor ihrem Autorendasein sammelte die heutige GeschichtenerzĂ€hlerin verschiedenste Berufserfahrungen. In ihren frĂŒhen Zwanzigern zunĂ€chst fĂŒr eine Londoner Werbeagentur tĂ€tig, zog es sie spĂ€ter hauptberuflich zu einer Verlagsgesellschaft. Außerdem verdiente sie ihren Lebensunterhalt in der renommierten UniversitĂ€tsbibliothek Bodleian Library. Ihr literarisches Können demonstrierte sie erstmals in den 1980er Jahren.

 

Alle Werke von Veronica Stallwood in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Kate Ivory

Informationen im Überblick: Autor: Veronica Stallwood, 14 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2011

Zur Literatur von Veronica Stallwood

Veronica Stallwoods weltweit beliebte „Kate Ivory-Kriminalromanreihe“ spielt im Umfeld der Oxforder UniversitĂ€t, wo die Autorin selbst lange Zeit arbeitete. Die titelgebende Hauptfigur ermittelt im Laufe der Serie in MordfĂ€llen, die die LeserInnen zum MitrĂ€tseln einladen. Mit typisch britischem Humor und Charme begeistern die BĂŒcher ein internationales Lesepublikum. Stallwood gelang mit ihren BĂŒchern mehrfach der Sprung auf die Bestsellerlisten.

Im ersten Band „Mord in Oxford“ erfĂ€hrt die Schriftstellerin Kate Ivory von ihrer Freundin Rose, dass ihr Mann Theo sie verlassen hat und dabei eine kostbare Sammlung alter EmailgefĂ€ĂŸe mitgehen ließ. Die gehören eigentlich zum Familienbesitz von Rose. Die junge Frau ist daraufhin verzweifelt, denn sie steckt in großen finanziellen Schwierigkeiten. Kate und ihre Freundinnen beschließen, die EmailgefĂ€ĂŸe selbst zurĂŒckzuholen. Dabei ahnen sie nicht, dass alles eine Falle ist und sie schon bald in grĂ¶ĂŸter Gefahr schweben. Denn der Diebstahl sollte nur ein weitaus grĂ¶ĂŸeres Verbrechen vertuschen.

Wenig spĂ€ter wird eine der Freundinnen tot aufgefunden. Kate ist jetzt fest entschlossen, den TĂ€ter dingfest zu machen und hinter Gitter zu bringen. Als Schriftstellerin besitzt sie zum GlĂŒck eine besonders gut ausgeprĂ€gte Beobachtungsgabe. Bei den Ermittlungen greift sie zudem oft auf ungewöhnliche Methoden zurĂŒck. Fans von intelligenten Krimis im Stile von Martha Grimes und Ann Granger werden nicht enttĂ€uscht und können sich auf gute Leseunterhaltung freuen.

 

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Veronica Stallwood zugesagt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.