Das erwartet die LeserInnen

Eine mörderisch-unterhaltsame Buchreihe: Die Literaturserie “Achtsam morden” wurde von Karsten Dusse erdacht und startete 2019. Alle BĂŒcher wurden im Heyne Verlag herausgegeben.

So startet die Reihe

Als angesehener Anwalt hatte Björn Diemel in den letzten Jahren nur recht wenig Zeit fĂŒr seine Familie. Daher soll er auf Bitten seiner Frau an einem Achtsamkeit-Kurs teilnehmen, der sich angeblich positiv auf Ehe, Familienleben und Job auswirken soll. Das Seminar scheint tatsĂ€chlich einen Mehrwert fĂŒr Björn zu haben, denn die dort erlernten Inhalten kann er bei der Arbeit schon bald anwenden. Als er eines Tages mit einem schwerkriminellen Mandanten aneinandergerĂ€t und dieser ihm immer mehr Probleme bereitet, legt er ihn einfach um – ein Mord, ganz im Sinne der Achtsamkeit. 

 

Die BĂŒcher der Serie Achtsam morden in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Karsten Dusse, 3 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2021

Zum Autor der Reihe

Der vielseitig begabte Karsten Dusse wurde am 30. April 1973 in Essen geboren und wuchs in einer Juristenfamilie mit hugenottischen Wurzeln auf. Nach Erlangung der Hochschulreife diente er ĂŒber zwei Jahre bei der deutschen Bundeswehr. Danach fĂŒhrte sein Weg nach Bonn und Lausanne, wo er ein Studium der Rechtswissenschaften absolvierte. Seit 2003 ist Dusse als selbststĂ€ndig praktizierender Rechtsanwalt in Bonn tĂ€tig, wo er sich vor allem mit Miet- und Eigentumsrecht beschĂ€ftigt.

Schon als Student war Dusse fĂŒr verschiedene Rundfunkanstalten tĂ€tig. Seine Begeisterung fĂŒr die Film- und Fernsehbranche entfachte, als er gemeinsam mit dem Hans Meiser bei einer Veranstaltung der WAZ in Spanien teilnehmen konnte. In spĂ€teren Jahren wirkte Dusse selbst an vielen Radio- und Fernsehformaten mit. So konzipierte er zum Beispiel die TV-Sendung “MillionĂ€rswahl”. Auch die beliebte Comedyserie “Ladykracher” wurde von ihm mitgestaltet. 

Als Buchautor trat Dusse erstmals 2015 in Erscheinung, als sein Werk humoristisches Fachbuch “Halbwissen eines Volljuristen” auf den Markt kam. Drei Jahre danach, 2018, bewies er seine QualitĂ€ten auch in der belletristischen Literaturwelt. Mit  “Achtsam morden” legt er seinen ersten Kriminalroman vor.

Das erwartet LeserInnen im Band „“:

Björn Diemel hat an einem Achtsamkeitsseminar teilgenommen und konnte aus diesem viel fĂŒr sich und sein Familienleben mitnehmen. Um seinem stressigen Arbeitsalltag ein Ende zu bereiten, hat er seinen Job aufgegeben und den Sprung in die SelbstĂ€ndigkeit gewagt. Die Auseinandersetzungen mit seiner Frau sind nun nicht mehr so heftig und außerdem kann er seine Tochter deutlich hĂ€ufiger sehen. Ach ja, was nicht unerwĂ€hnt bleiben sollte, ist, dass Björn jetzt zwei Mafia-Clans anfĂŒhrt. Nachdem er den AnfĂŒhrer des einen hingerichtet hat, musste er den des anderen im Keller eines Kindergarten einsperren. Doch wieso ĂŒberkommt Björn trotzdem noch regelmĂ€ĂŸig eine innere Unruhe? Weshalb verliert er noch immer regelmĂ€ĂŸig die Fassung? GlĂŒcklicherweise kann ihm sein Psychotherapeut Joschka Breitner weiterhelfen. Offenbar ist sein inneres Kind an allem schuld.. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.