Das erwartet die LeserInnen

PflichtlektĂŒren fĂŒr echte Vampirfans: Die Literaturserie “Darkyn” wurde von Lynn Viehl erdacht und mit dem Werk “Versuchung des Zwielichts” eingeleitet. Alle BĂŒcher wurden im LYX Verlag herausgegeben.

So startet die Reihe

Alexandra Keller hat sich als Ärztin auf die Ă€sthetische Chirurgie spezialisiert. Hin und wieder dĂŒrfen notleidende Personen in den Zimmern ihrer Praxis ganz kostenfrei unterkommen.

Eines Tages wird sie plötzlich von dem stinkreichen MillionĂ€r Michael Cyprien kontaktiert, der sie um sofortige UnterstĂŒtzung bittet. Als Alexandra seine Anfrage ablehnt, wird sie wenig spĂ€ter von Michael verschleppt.

Noch ahnt sie nicht, dass er ein unsterblicher Vampir ist und von seinen Erzrivalen heftig verunstaltet wurde. Da jede seiner Wunden blitzschnell verheilt, scheint eine Operation jedoch schier undenkbar. Alexandra muss ihre ganzen FĂ€higkeiten unter Beweis stellen, um ihm aus der Patsche zu helfen..

 

Die BĂŒcher der Serie Darkyn in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Lynn Viehl, 7 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2009

Zum Autor der Reihe

Die grandiose Wortakrobatin Lynn Viehl kam Anfang der 1960er Jahre zur Welt. Sie gehört zu der Riege von Autorinnen, die nicht viel ĂŒber ihren Werdegang verraten. Was sie vor ihrer Autorenkarriere gelernt oder studiert hat, verschweigt sie ihren Fans. Fakt ist aber, dass ihr packenden ErzĂ€hlungen von unzĂ€hligen Fans rund um den Globus gefeiert werden. Die Autorin schreibt sowohl romantische als auch Sci-Fi-Romane, die sie unter verschiedenen Pseudonymen wie Gena Hale, Jessica Hall oder auch Rebecca Kelly publiziert.

Wenn Viehl mal nicht in fiktive Welten abtaucht und an einem neuen Buch arbeitet, liest sie gerne selbst. Außerdem gehört das Kochen, Stricken und Malen zu ihren Leidenschaften. Heute lebt die Autorin mit ihrer Familie in Florida.

Das erwartet LeserInnen im Band „Ruf der Schatten“

Die LandschaftsgĂ€rtnerin Liling Harper verbirgt ein finsteres Geheimnis. Sie gerĂ€t  in große Gefahr und muss die Flucht ergreifen, da bietet ihr der Blutsauger Valentin Jaus seine UnterstĂŒtzung an. Als sich die beiden das erste Mal ĂŒber den Weg laufen, fĂŒhlen sie sich sofort zueinander hingezogen. Doch fĂŒr ein Techtelmechtel bleibt wenig Zeit, denn Lilings Feinde wollen sich einfach nicht abschĂŒtteln lassen..

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.