Das erwartet die LeserInnen

Ein ungewöhnliches Erbe und packende KriminalfĂ€lle: Die Literaturserie “Tante Dimity” wurde von Nancy Atherton erdacht und mit dem Werk “Das geheimnisvolle Erbe” eingeleitet. Alle BĂŒcher wurden im Blanvalet Verlag herausgegeben.

So startet die Reihe

Protagonistin Lori ist mittellos und seit kurzer Zeit von ihrem EX-Gatten getrennt. Als zu allem Überfluss auch noch ihre Mutter umkommt, scheint ihr Leben völlig aus dem Gleichgewicht zu geraten. Da erreicht sie unversehens die Nachricht einer Anwaltskanzlei: Lori soll das Cottage ihrer Tante Dimity erben – eine ziemlich unerwartete Hinterlassenschaft, schließlich kennt sie Dimity nur aus den Gutenachtgeschichten von frĂŒher.

Gemeinsam mit dem jungen Juristen Bill Willies reist sie nun nach Großbritannien und erlebt in dem beschaulichen Ort Finch schon bald das aufregendste Abenteuer ihres Lebens. 

 

Die BĂŒcher der Serie Tante Dimity in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Nancy Atherton, 25 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2021

 

Zum Autor der Reihe

Die Buchreihe Tante Dimity ist wie bereits erwĂ€hnt eine Erfindung von Nancy Atherton. Die Schriftstellerin kam Mitte der 1950er Jahre zur Welt und wuchs in einer großen Familie mit insgesamt fĂŒnf BrĂŒdern und zwei Schwestern auf. GegenwĂ€rtig wohnt sie mit ihrer Familie in Colorado Springs. 

Atherton fĂŒhlte sich schon in ihrer Kindheit zu BĂŒchern hingezogen. Sie las damals nahezu alles, was ihr in die Quere kam. Sowohl SachbĂŒcher, Tiergeschichten und TheaterstĂŒcke gehörten zu ihren tĂ€glichen LektĂŒren. Im Alter von neun Jahren hatte sie schließlich so viele Buchstaben inhaliert, dass sie ihre eigenen ErzĂ€hlungen zu Papier bringen wollte.

Anfangs schrieb sie vor allem Kurzgeschichten und Briefe fĂŒr ihre Cousine. Neben ihrem Faible fĂŒr das geschriebene Wort galt ihr Interesse auch der SchauspielbĂŒhne.  

In der Öffentlichkeit stellte Atherton ihre schriftstellerischen FĂ€higkeiten erstmals als 12-JĂ€hrige unter Beweis. Damals konnte sie in der Literaturzeitschrift ihrer Schule gleich mehrere Geschichten publizieren.

Inzwischen ist die Autorin mit ihren Romanen um Tante Dimity zu einer weltbekannten Schriftstellerin avanciert. 1995 wurde sie fĂŒr den zweiten Titel der Serie “Aunt Dimity and the Duke” mit dem Dilys Award nominiert.

Das erwartet LeserInnen im Band „Tante Dimity und das wunderliche Wirtshaus“:

Lori wollte doch eigentlich nur ein besinnliches Wochenende mit ihrem Ehegatten Bill verbringen – doch ein schweres Unwetter macht ihren PlĂ€nen ein Strich durch die Rechnung. Auf einmal findet sie sich ganz alleine in einem kleinen Örtchen in Sussex wieder. Zu ihrem GlĂŒck kann sie in dem traditionellen Gasthof “The King’s Ransom” unterkommen.

Als es dort bereits in der ersten Nacht zu merkwĂŒrdigen Ereignissen kommt, kann sie sich vor Neugierde kaum noch halten. Sind die geheimnisvollen ErzĂ€hlungen um das Wirtshaus wirklich wahr? Existieren dort tatsĂ€chlich Geister? Oder stellen die anderen menschlichen Bewohner in dem Wirtshaus vielleicht eine viel grĂ¶ĂŸere Bedrohung dar? Zusammen mit Tante Dimity versucht Lori nun Licht in die Sache zu bringen! 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.