Das erwartet die Leser/innen

Ein Privatermittler im alternativen Chicago: Die Literaturserie “Harry Dresden” wurde von Jim Butcher erdacht und mit dem Werk “Sturmnacht” eingeleitet. Alle BĂŒcher wurden im Feder & Schwert Verlag herausgegeben.

So beginnt die Serie

Auf den Straßen Chicagos ereignen sich immer öfter seltsame Morde, welche die Polizei vor ein großes RĂ€tsel stellt. Wenn auch die modernsten  Ermittlungsmethoden nicht weiter helfen, kann nur noch ein ganz bestimmter Mann Abhilfe schaffen: Harry Dresden, ein Fallanalytiker wie ihn Chicago zuvor noch nie gesehen hat. Er besitzt ĂŒber einen exzellenten Instinkt und ĂŒbernatĂŒrliche KrĂ€fte.

Im ersten Buch der Reihe muss Harry einen Mord an einem jungen Liebespaar aufklĂ€ren. Es ist ein grausamer Anblick: Die Liebenden wurden völlig entblĂ¶ĂŸt in ihrem eigenen Schlafzimmer hingerichtet. Harry versucht Licht in die Sache zu bringen und stĂ¶ĂŸt schon bald auf einen erbarmungslosen Drogenbaron, und nicht nur das: Auch andere finsteren Kreaturen machen ihm zu schaffen.. 

 

Zum/r Autor/in der Reihe

Die Buchreihe stammt wie schon erwĂ€hnt aus dem Stift von Jim Butcher. Der erfolgreiche Schriftsteller kam am 26. Oktober 1971 in Independence zur Welt und wurde vor allem mit seiner hier prĂ€sentierten Serie um Harry Dresden bekannt. Butcher steckte noch in Kinderschuhen, als er sich das erste Mal mit der Literatur auseinandersetzte. Durch seine Ă€ltere Schwester wurde unter anderem sein Interesse fĂŒr Tolkiens Erfolgsserie “Herr der Ringe” geweckt. Im Jugendalter brachte er die Feder dann erstmals selbst zu Papier. 

Nach seiner Schulzeit entschied sich Butcher fĂŒr eine akademische Lehre. Er studierte die Englische Literatur und verdiente seinen Lebensunterhalt lĂ€ngere Zeit als Englischlehrer. Zur gleichen Zeit begann er an seinem ersten Buch “The Dresden Files” zu arbeiten, das hierzulande erstmals 2006 in den Verkauf ging. Mittlerweile widmet sich Dresden hauptberuflich dem Schreiben. Er ist der Urheber von drei Buchreihen, die allesamt in die deutsche Sprache ĂŒbertragen wurden. 

 

Das erwartet Leserinnen und Leser im Band „Wandel“:

Vor einiger Zeit waren Harry Dresden und Susan Rodriguez ein Paar – bis es seine Widersacher auf sie abgesehen hatten. Seither steht Susan zwischen zwei StĂŒhlen: Einerseits fĂŒhlt sie sich zu dem Blutdurst des Roten Hofes der Vampire hingezogen, andererseits will sie ein noch kleines StĂŒck Menschlichkeit behalten. Um gegen ihre finsteren FĂ€higkeiten anzugehen, treibt sie sich jetzt in SĂŒdamerika herum. Die Herzogin des Roten Hofes, Arianna Ortega, konnte an eine Information ĂŒber Susan gelangen, mit der sie nun Harry schaden möchten. Um sich in Sicherheit zu bringen, bleibt Dresden nichts anderes ĂŒbrig, als seine finsteren KrĂ€fte zu nutzen. Schließlich geht es diesmal auch um das Wohl seines eigenen Kindes..

 

Die BĂŒcher der Serie Harry Dresden in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Jim Butcher, 17 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2020

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ