Das erwartet die Leser/innen

Packende Thriller mit dem Agenten Painter Crowe: Die Literaturserie “Sigma Force” wurde von James Rollins erdacht und mit dem Werk “Sandsturm” eingeleitet. Alle BĂŒcher wurden im Blanvalet Verlag herausgegeben.

So startet die Reihe

Ein geheimnisvolle Luftkugel wird in einem Britischen Museum entdeckt – und mit einem Mal fliegt diese in die Luft und verursacht eine gewaltige Explosion. Hat sich die Kugel wirklich nur aus Antiteilchen zusammengesetzt? FĂŒr Painter Crowe von der Sondereinheit SIGMA Force beginnt ein Spiel auf Zeit. Denn wer immer in den Besitz dieser grenzenlosen Energiequelle kommt, könnte den gesamten Planeten ins Verderben stĂŒrzen. Doch Painter Crows Widersacher sind erbarmungslos und scheinen immer etwas schneller zu agieren als er..  

 

Zum/r Autor/in der Reihe

Die Literaturreihe Sigma Force wurde wie schon erwĂ€hnt von James Rollins geschrieben. Das Leben des gebĂŒrtigen US-Amerikaners begann im Jahr 1961 in Chicago. Wie die meisten seiner damaligen Altersgenossen ging auch Rollins zunĂ€chst zur Highschool. 

Nach einem ersten erfolgreichen Schulabschluss schrieb er sich an der University of Missouri ein. Er graduierte im Fachbereich Evolutionsbiologie und promovierte Mitte der 1980er Jahre zum Doktor der Tiermedizin. Anschließend zog es ihn ins kalifornische El Dorado County, wo er fortan in eigener Praxis praktizierte. 

Neben seiner TĂ€tigkeit als VeterinĂ€rmediziner begann Rollins Kurzgeschichten zu schreiben. Obwohl sich kein Verleger fĂŒr seine Texte interessieren wollte, gab er nicht auf. Ganz im Gegenteil, er setzte sich erneut auf den Hosenboden, um an einem ersten Roman zu arbeiten. Rollins verfolgte das Ziel, pro Woche mindestens fĂŒnfzehn Seiten zu schreiben, sodass er nach weniger als zwölf Monaten sein erstes Werk fertiggestellt hatte. Nach unzĂ€hligen Absagen wurde sein Manuskript zu dem 1999 erschienen Buch “Subterranean” endlich von einem Verleger angenommen.  

Auch wenn Rollins seit dem Start seiner Autorenkarriere mehrere Buchserien und Einzelwerk auf den Markt brachte, sieht er sich die Schriftstellerei nicht als sein Hauptberuf an. In einem Interview mit der Zeitschrift St. Louis Magazine betitelte er sich als einen VeterinĂ€rmediziner, der hin und wieder BĂŒcher verfasst.

 

Das erwartet Leserinnen und Leser im Band „Die siebte Plage“:

Harold McCabe war ein angesehener Altertumswissenschaftler, doch dann fand er plötzlich unter geheimnisvollen UmstĂ€nden seinen Tod. Der Forscher hatte sich beruflich mit den zehn biblischen Plagen auseinandergesetzt, und seit seinem Ableben gibt es nun immer mehr Indizien dafĂŒr, dass die Geschichte von vorne beginnen könnte. Doch ehe Painter Crowe, Leiter der Sigma Force, Nachforschungen anstellen kann, zerstören einige mysteriösen AttentĂ€ter alle Beweismittel. Zu welchem Forschungsergebnis kam McCabe? Und weshalb hat er die drei Wörter “Die siebte Plage” markiert? 

 

Die BĂŒcher der Serie Sigma Force in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Sigma Force, 16 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2021

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ